---◊ IF news/Archiv

Freitag (fredag), 24. Mai 2013

 

  • Spielbericht der E1-Jugend gegen den TSV Drelsdorf --> klick
  • Die Seite "Schiedsrichter" wurde neu eingerichtet --> klick
  • Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 22. Mai 2013

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 22.05.2013

    Noch ein Pünktchen bis zur Glückseligkeit - Kreisliga Nordfriesland. IF Tönning will am Wochenende auf eigenem Platz die Meisterschaft nun offiziell einfahren. (Von Volker Metzger)

    TÖNNING. Zwei Spieltage vor dem Saisonende haben die Fußballer vom IF Tönning den Gewinn der Kreisliga-Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga in der Tasche (wir berichteten) zu 99,9 Prozent sicher. Um rein theoretische Restzweifel aus dem Weg zu räumen, will das SdU-Team am Sonnabend im Heimspiel gegen den FSV Wyk (Anstoß 15.30 Uhr) das fehlende Pünktchen einsammeln. »Wir wollen als Meister aufsteigen und daher den Titelgewinn am Wochenende vor unseren eigenen Fans zu 100 Prozent klarmachen«, versichert IFTrainer Andreas Paltian. Wie theoretisch die Aussichten vom einzig verbliebenden Titelkonkurrenten Bredstedter TSV sind, verdeutlicht der Blick auf die Tabelle. Der BTSV muss sein letztes Saisonspiel (1. Juni) beim SZ Arlewatt gewinnen, um den Drei-PunkteRückstand auf den IFT zu egalisieren. Zugleich gilt es die um 26 (!) Treffer schlechtere Tordifferenz gegenüber dem Tabellenführer ins Positive zu drehen. Und - der IF Tönning in seinen letzten beiden Spielen gegen Wyk und am darauf folgenden Wochenende bei der SG Ladelund-Achtrup-Leck (1.Juni, 14 Uhr) nicht punkten. »Das ist schon eine Hausnummer. Ich bin mir sicher, dass die Mannschaft am Sonnabend hochmotiviert ins Spiel gehen wird um sich den Titel zu schnappen«, blickt Paltian dem letzten Saison-Heimspiel erwartungsvoll entgegen.

     

    IF Tönning will sich am Sonnabend die Meisterkrone aufsetzen. (Foto: Walter Schuster/Archiv)

    Mit der maximalen Ausbeute von sechs Punkten aus den beiden Spielen über Pfingsten (3:1-Erfolg beim FSV Wyk und 2:0-Auswärtssieg beim Team Sylt) war dem SdU-Vertreter der entscheidende Vorstoß in der Tabelle gelungen. Unter der Regie von Andreas Paltian, der im siebten Jahr beim IF Tönning auf der Bank sitzt, steht nun der größte Erfolg in der langen Vereinsgeschichte ins Haus. 

    Wyk - IF Tönning 1:3 (1:1) IF Tönning: Cornils - J.T. Hahnke, Clasen, Witthohn, Pusamßies, Dietrich, P. Selmani (70. G. Selmani), G. Hahnke, Völz, Ma. Reiners (90. Mi. Reiners), Meyer (88. Pahnke). Tore: 0:1 (12.) Meyer, 1:1 (26.) Sven Niclkelsen - 1:2 (83.) und 1:3 (89.) Gramos Selmani. 

    Team Sylt - IF Tönning 0:2 IF Tönning: Cornils - J.T. Hahnke, Pahnke (75. Clasen), Witthohn, Pusamßies, Dietrich, P. Selmani, G. Hahnke, Völz, Ma. Reiners(70.G. Selmani),Meyer (85. Mi. Reiners) Tore: 0:1 (47.) Tim Meyer, 0:2 (74.) Max Dietrich.

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 21. Mai 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 21.05.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    22.05.2013
     D-Jugend Auswärtsspiel beim TSV Hattstedt, Beginn 17.30 Uhr
    Donnerstag (torsdag) 23.05.2013
     B-Jugend Heimspiel gegen die SG Rödemis/Husum II, Beginn 17.15 Uhr
     E1-Jugend Heimspiel gegen den TSV Drelsdorf, Beginn 18.00 Uhr
     II. Herren Auswärtsspiel in der Kreisklasse B beim SZ Arlewatt II, Beginn 19.00 Uhr
    Freitag (fredag) 24.05.2013
     Altliga SG Auswärtsspiel bei der SG Seeth/Stapelholm, Beginn 19.00 Uhr
    Samstag (lørdag) 25.05.2013
     C-Jugend Auswärtsspiel beim FSV Wyk/Föhr, Beginn 11.30 Uhr
     I. Herren Heimspiel in der Kreisliga gegen den FSV Wyk/Föhr, Beginn 15.30 Uhr
    Sonntag (søndag) 26.05.2013
     B-Jugend Heimspiel gegen die SG Langenhorn/Enge, Beginn 12.00 Uhr
     E2-Jugend Heimspiel gegen den TSV Rantrum, Beginn 13.00 Uhr
     Frauen Heimspiel gegen den TSV Drelsdorf/A/B, Beginn 15.00 Uhr
    Montag (mandag) 27.05.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 28.05.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    29.05.2013
     D-Jugend Heimspiel gegen die SG Oldenswort/Witzwort, Beginn 19.00 Uhr

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 21.05.2013

    Endlich das Ziel erreicht - Kreisliga Nordfriesland. IF Tönning hat sich den Meistertitel und den Verbandsliga-Aufstieg gesichert. (Von Volker Metzger)

    TÖNNING. Party-Alarm beim IF Tönning. Dem Fußball-Kreisligisten ist der Gewinn der Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Verbandsliga nicht mehr zu nehmen. Der Spitzenreiter weist nach dem Pfingstwochenende drei Punkte Vorsprung sowie das um 26 Treffer bessere Torverhältnis auf den einzig verbliebenen Titelkonkurrenten Bredstedter TSV auf, der nur noch ein Spiel austragen muss. Das Team von IF-Trainer Andreas Paltian ist somit zwei Spieltage vor dem Saisonende nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Einem 3:1-Sieg beim FSV Wyk vom Pfingstsonnabend ließ die Paltian-Auswahl gestern einen 2:0-Erfolg beim Team Sylt folgen. Ein ausführlicher Bericht folgt in der Mittwoch-Ausgabe.

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 21.05.2013

     

    Auszug aus dem Bericht: IF Tönning meistert die „Insel-Tour“ - Fußball-Kreisliga: Eiderstedter brauchen nur noch einen Punkt für den Meistertitel / SG Wiedingharde-Emmelsbüll verlässt Abstiegsplatz (Von pu/gho)

    Husum Nach der erfolgreichen „Insel-Tour“ (3:1 auf Föhr, 2:0 auf Sylt) fehlt IF Tönning nur noch ein Punkt zur Meisterschaft. Die SG Wiedingharde-Emmelsbüll (2:0 gegen die SG Eiderstedt) verdrängte die SG Ladelund-Achtrup-Leck II auf einen Abstiegsplatz. 

    FSV Wyk – IF Tönning 1:3 (1:1) - Nach prima Kombination über vier Stationen traf Tim Meyer zum 0:1 (9.). Dann wurde Wyk stärker, Sven Nickelsen schloss eine schöne Kombination zum 1:1 (28.) ab. Nach einem Foul von Torhüter Florian Cornils an Nickelsen (70.) blieb der Elfmeter-Pfiff aus. Nickelsen musste kurz darauf verletzt vom Platz. In der Schlussphase baute Wyk ab, Gramos Selmani besorgte mit zwei Treffern die Entscheidung. Tore: 0:1 (9.) Tim Meyer, 1:1 (28.) Sven Nickelsen, 1:2, 1:3 (83., 89.) Gramos Selmani. 

    Team Sylt – IF Tönning 0:2 (0:0) - IF war den Insulanern, die wie schon zuletzt mit dem Feldspieler Malte Melius im Tor spielten, von Beginn an überlegen, nutzte seine Möglichkeiten aber nicht. Das änderte sich nach der Pause. Tim Meyer gelang mit schönem Distanzschuss das 0:1 (51.). Sylt hatte dem nicht viel entgegenzusetzen. Maximilian Dietrich köpfte das 0:2 (75.). Sylts Sascha Scheibe (80.) die Gelb-Rote Karte. Tore: 0:1 (51.) Tim Meyer, 0:2 (75.) Maximilian Dietrich.

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 16.Mai 2013

 

  • Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland

     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum Nachholspieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem jungen Sportfreund aus der D-Jugend, Jan Dau. (9 Punkte)

     

     Nachholspieltag

    18.05.2013

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    BW Löwenstedt II Bredstedter TSV 0:5 0:2
    FSV Wyk/Föhr IF Tönning 1:3 0:2
    SG Oldenswort/Witzwort Ladelund-Achtrup-Leck II 1:0 0:1
    SG Eiderstedt SZ Arlewatt 3:1 1:2
    TSV Hattstedt Team Sylt 1:1 2:2
    RW Niebüll SV Dörpum 3:0 0:0
    TSV Rantrum II SG Wiedingh./Emmelsbüll 1:0 1:1
           

     Nachholspieltag

    20.05.2013

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    Team Sylt IF Tönning 0:2 0:3
    SG Wiedingh./Emmelsbüll SG Eiderstedt 2:0 2:0
           

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 15. Mai 2013

 

  • Spielberichte/Ergebnisse  der Jugend/Frauen vom vergangenen Wochenende

    E1-Jugend: TSV Drelsdorf – IFT 3:9 (1:5)

    Es war eine recht klare Angelegenheit in Drelsdorf, denn  IFT machte vom Anpfiff an Druck auf dass Tor der Gastgeber. Bereits in der 2. Spielminute eröffnete Jorge Jarasinski den Torreigen zum 0:1 für die Gäste. Nur eine Minute später war Kevin Andresen nach schönem Zuspiel frei vorm Drelsdorfer Tor und drückte den Ball zum 0:2 über die Linie. Drelsdorf gelang in der 13. Spielminute der Anschlusstreffer zum 1:2, da IFT in dieser Phase zu leichtsinnig agierte und dem Gegner zu viel Raum ließ. In der Folgezeit ergaben sich weitere Großchancen für IFT, von denen “nur“ drei verwertet werden konnten. Jorge Jarasinski (18. Min.), Kevin Andresen (21. Min.) und Nour Jaber (25. Min.) sorgten für die sichere 1:5  Pausenführung. In Hälfte zwei das gleiche Bild. IFT machte das Spiel und war überlegen, aber wieder war es Drelsdorf die eine Unachtsamkeit in der Gäste-Abwehr nutzen und auf 2:5 (26. Min.) heran kamen. IFT erhöhte den Druck und Drelsdorf gab sich endgültig geschlagen. Durch weitere Tore von Kevin Andresen (27. Min.), Nour Jaber (31. u. 45. Min.) und Tim Lohse (42. Min.) zog IFT auf 2:9 Tore davon. In der Schlussminute gelang dem Gastgeber durch einen sehenswerten Kopfballtreffer noch der 3:9 Endstand. Das Team von Hansi Hansen bleibt durch diesen Auswärtserfolg weiterhin Tabellenführer in der Stafel 1 der Kreisklasse A.  

    Weitere Ergebnisse: F-Jugend: Frisia 03 Risum Lindholm – IFT 7:0, D-Jugend: SG LGV Obere Arlau – IFT 1:0, C-Jugend: IFT – Team Sylt 10:0, C-Jugend: SG Rödemis/Husum II – IFT 1:2, B-Mädchen: IFT – TSV Friedrichsberg/Busdorf 1:3, B-Jugend: Frisia 03 Risum Lindholm II – IFT 5:0

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 14. Mai 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 14.05.2013
     B-Jugend Auswärtsspiel bei Frisia 03 Risum/Lindholm II, Beginn 19.00 Uhr

    Mittwoch (onsdag)

    15.05.2013
     B-Mädchen Auswärtsspiel beim FC Angeln, Beginn 18.30 Uhr
     II. Herren Heimspiel in der Kreisklasse B gegen die Husumer SpVg II, Beginn 19.00 Uhr
    Donnerstag (torsdag) 16.05.2013
       
    Freitag (fredag) 17.05.2013
     B-Mädchen Heimspiel gegen den TSV Lindewitt, Beginn 18.00 Uhr
     Altliga SG Auswärtsspiel beim SV Hemme, Beginn 19.00 Uhr
    Samstag (lørdag) 18.05.2013
     D-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Langenhorn/Enge, Beginn 14.00 Uhr
     B-Jugend Heimspiel gegen die SG LGV Obere Arlau, Beginn 14.00 Uhr
     I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga beim FSV Wyk/Föhr, Beginn 14.00 Uhr
     C-Jugend Auswärtsspiel beim Team Sylt, Beginn 15.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 19.05.2013
       
    Montag (mandag) 20.05.2013
     C-Jugend Heimspiel gegen den FSV Wyk/Föhr, Beginn 12.30 Uhr
     B-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Wiedingh./Emmelsbüll, Beginn 14.00 Uhr
     I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga beim Team Sylt, Beginn 14.00 Uhr
     II. Herren Heimspiel in der Kreisklasse B gegen den FSV Wyk/Föhr II, Beginn 14.00 Uhr
    Dienstag (tirsdag) 21.05.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    22.05.2013
     D-Jugend Auswärtsspiel beim TSV Hattstedt, Beginn 17.30 Uhr
     B-Mädchen Heimspiel gegen den TSV Kropp, Beginn 19.00 Uhr

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 14.05.2013

    Investition in das Projekt »Aufstieg« - Kreisliga Nordfriesland: IF Tönning bezwingt das SZ Arlewatt mit 4:0 (3:0)-Toren und streckt die Hand nach der Meistertrophäe aus. (Von Volker Metzger)

    TÖNNING. Mit einem souverän erspielten 4:0-Kantersieg gegen das SZ Arlewatt haben die Fußballer von IF Tönning erneut viel Arbeit und Schweiß in das Unternehmen Meisterschaft investiert. Und vier Spieltage vor dem Saisonende streckt das SdU-Team langsam die Hand nach der Trophäe aus. Gute Ausgangslage »Ja, wir haben in der Tat eine sehr gute Ausgangslage und wollen uns die Meisterschaft auch nicht mehr nehmen lassen. Aber wir wissen auch sehr genau, dass wir noch nichts gewonnen haben. Wir konzentrieren uns jetzt auf das Spiel beim FSV Wyk, wo wir unbedingt die nächsten Punkte holen wollen«, beschreibt Andreas Paltian die aktuelle Situation im Lager des Tabellenführers. Sechs Punkte aus vier Begegnungen gilt es noch zu ergattern, bevor die Ziellinie sicher erreicht ist. Dazu der IF-Trainer: »Die Mannschaft zeigt eine sehr gute Körpersprache, ist sehr konzentriert und besticht auch durch eine sehr hohe Trainingsbeteiligung«, lobt Andreas Paltian, »die Leistung beruhigt mich«.

     

    Tönnings zweifacher Torschütze Maurice Reiners (re.) stürmt mit seinem Team der Meisterschaft entgegen. Foto: Walter Schuster/Archiv

    Optimaler Auftakt Gegen Arlewatt musste IF weiter auf die Dienste von Führungsspieler Fabian Wobig verzichten, der nach seinem verletzungsbedingten Ausfall noch nicht wieder einsatzbereit war. Als sehr richtungsweisend erwies sich dann die Auftaktphase, in der die Gastgeber nach Toren von Maurice Reiners (2. Minute) und dem »Traumtor« von Gonne Hahnke (4.) im Handumdrehen mit 2:0 in Führung gingen. Hahnke hatte sich zunächst den Ball an der Mittellinie erkämpft, startete anschließend einen Sololauf und hämmerte schließlich das Spielgerät mit voller Wucht aus rund 18 Meter Torentfernung in die Maschen. »Das war absolut sehenswert«, lobte Paltian, der im weiteren Verlauf eine Vielzahl an klaren Chancen für sein Team notieren konnte. Doch erst mit dem 3:0 (44.) durch erneut Maurice Reiners war noch vor dem Seitenwechsel die Vorentscheidung gefallen. Auch in der zweiten Halbzeit blieb Tönning  Spielbestimmend und erarbeitete sich weiterhin viele Torchancen. »Wir haben insgesamt sieben Mal Aluminium getroffen«, beschrieb Paltian die Überlegenheit der Platzherren, die durch den zweiten Treffer von Gonne Hahnke mit dem 4:0 (85.) den passenden Schlusspunkt hinter einem überzeugenden Auftritt setzten. Über die Pfingsttage könnte der Spitzenreiter bei seiner »Insel-Rundtour« schon die fehlenden Zähler für den Meistertitel einsammeln. Auf Insel-Rundtour Am Sonnabend gastiert IF beim FSV Wyk auf Föhr (Anstoß 14 Uhr), bevor es am Pfingstmontag auf die Nachbar-Insel Sylt geht, wo das Team Sylt als Gastgeberwartet (14 Uhr). Dort und bis zum Saisonende wird Tönning allerdings auf die Dienste von Christian Casper verzichten müssen, der zu einem Auslands-Aufenthalt Aufbrechen wird. Dazu Paltian: »Christian hat seinen Anteil an den Erfolgen. Wir müssen nun erneut beweisen, dass wir Ausfälle kompensieren können«. IF Tönning: Cornils - J.T. Hahnke, Clasen (69. Mi. Reiners), Witthohn, Pusamßies, Dietrich, Casper, G. Hahnke, Völz (57. G. Selmani), Ma. Reiners, Meyer (79. Pahnke).

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 14.05.2013

     

    Auszug aus dem Bericht: IF Tönning bleibt auf Kurs - Fußball-Kreisliga: Tabellenführer besiegt das SZ Arlewatt mühelos mit 4:0 (Von gho/pu)

    Husum IF Tönning hat nach dem 4:0 gegen das SZ Arlewatt weiterhin beste Aussichten auf die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga. Der Bredstedter TSV und der TSV Hattstedt wahrten ihre Chancen. Hattstedt feierte beim 8:1 gegen die SG Ladelund-Achtrup-Leck II den höchsten Tagessieg.

     

    Entschlossener Antritt und den Ball im Blick: Doppel-Torschütze Maurice Reiners (re.) von IF Tönning zieht dem Arlewatter Klaas Petersen davon. Foto: Schuster

    IF Tönning – SZ Arlewatt 4:0 (3:0) Der Tabellenführer erwischte einen Blitzstart: Maurice Reiners erzielte den Führungstreffer (2.) und Gonne Hahnke erhöhte mit einem Traumtor nach Sololauf auf 2:0 (4.). Tim Meyer und Reiners ließen gute Möglichkeiten ungenutzt, ehe Reiners auf Pass von Meyer das 3:0 gelang (44.). In Halbzeit zwei bestimmte weiterhin IF das Spielgeschehen, von Arlewatt kam wenig. Nach Zuspiel von Bruder Jan Torben glückte Gonne Hahnke sein zweiter Treffer (85.). Tore: 1:0 (2.), 3:0 (44.) Maurice Reiners, 2:0 (4.), 4:0 (85.) Gonne Hahnke.

Walter Schuster

Montag (mandag), 13. Mai 2013

 

  • Spielbericht der E1-Jugend gegen den TSV Drelsdorf --> klick

Walter Schuster

Freitag (fredag), 10. Mai 2013

 

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 29. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Frank Baum (14 Punkte)

             

     

    29. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    SG Wiedingh./Emmelsbüll Rödemisser SV 1:2 1:2
    Bredstedter TSV RW Niebüll 2:0 3:1
    BW Friedrichstadt FSV Wyk/Föhr 2:5 1:4
    IF Tönning SZ Arlewatt 4:0 5:0
    TSV Hattstedt Ladelund-Achtrup-Leck II 8:1 3:1
    BW Löwenstedt II SG Eiderstedt 0:2 3:1
    TSV Rantrum II SV Dörpum 1:1 1:1
    Team Sylt SG Oldenswort/Witzwort 1:1 1:0
     

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 10.05.2013

    Auszug aus dem Bericht: DGF Zweiter, Tönning Erster

    Fußball. Die beiden Kreisligisten DGF Flensborg und IF Tønning bleiben auf Kurs Richtung Verbandsliga Nordwest. (FlA)

    SG Wiedingharde/Emmelsbüll - IF Tønning 1:3 (0:3)

    WIEDINGHARDE. Es war ein Nachhol-Spieltag ganz nach dem Geschmack des Idrætsforening Tønning. In der Kreisliga Nordfriesland spielte zunächst der ärgste Rivale im Titelrennen, der Bredstedter TSV, nur 2:2 in Dörpum und anschließend gewannen die IFer ihre Partie bei der SG Wiedingharde-Emmelsbüll mit 3:1 (3:0). Damit übernahm Tönning die Spitzenposition in der Tabelle und das bei zweiweniger absolvierten Spielen als der BTSV. »Wir sind aber noch lange nicht durch«, sagte IF-Trainer Andreas Paltian und warnt davor, zu euphorisch zu werden. »Wenn wir unsere Spiele allerdings weiterhin gewinnen, dann müssen wir nicht auf die Konkurrenz schauen.« Und genau das ist das Ziel der Tönninger. »Die Jungs scheinen verstanden zu haben, denn sie agieren derzeit hochkonzentriert«, sagte Paltian, der mit dem Sieg in Wiedingharde zufrieden war. Der Coach konnte sogar darüber hinwegsehen, dass die zweite Halbzeit, mit der sicheren Führung im Rücken, etwas gemächlicher gestaltet wurde. Gramos Selmani (2.) und Maurice Reiners (11./23.) hatten früh für klare Verhältnisse gesorgt. »Die Jungs hatten wohl schon die nächste Aufgabe im Kopf«, so Paltian. Die wartet am morgigen Sonnabend (15.30 Uhr) mit dem Heimspiel gegen das SZ Arlewatt. Kleiner Wehrmutstropfen: Fabian Wobig schied mit einer Zerrung aus und ist für morgen fraglich.

    IF Tønning: Cornils-J. T. Hahnke, G. Hahnke, Wobig (24. Casper), Clasen, Witthohn (52. P. Selmani), G. Selmani (78. Meyer), Pusamßies, Dietrich, Voelz, Reiners

     

  • Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

  • Einladung/Vorankündigung

                                                        (zum vergrößern auf das Bild klicken!)

     

                     weitere Infos zum Turnier gibt es hier --> klick

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 09. Mai 2013

 

  • Aushang - Einladung zur JHV 2013

                                       (zum vergrößern auf das Bild klicken!)

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 08. Mai 2013

 

  • Spielberichte/Ergebnisse  der Jugend/Frauen vom vergangenen Wochenende

    E1-Jugend: IFT – Team Sylt 4:4 (2:1) - Das im Heimspiel gegen Team Sylt ein starker Gegner wartet, war Trainer Hansi Hansen bekannt, gewann man das Hinspiel doch denkbar knapp mit 5:6 Toren. Wie zu erwarten, entwickelte sich ein temporeiches Spiel beider Teams auf Augenhöhe. Sylt von Beginn an mit druckvollem Spiel auf das Tor der Gastgeber, aber IFT hielt dagegen. Mit einem Doppelschlag durch Nour Jaber (9. Min.) und Kevin Andresen (10. Min.) ging der Gastgeber mit 2:0 in Führung. Sylt keineswegs geschockt kam in der 18. Spielminute zum 2:1 Anschlusstreffer. Nach der Pause begann die Drangzeit der Gäste. Ein Angriff folgte dem nächsten auf das Tor von IFT-Keeper Jendrik Kruse. IFT konnte sich nun kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien und Sylt ging bis zur 39. Spielminute mit 2:4 Toren in Führung. Wer jetzt dachte, das war’s, sah sich gewaltig getäuscht. IFT kämpfte wie ein Löwe, wollte die Partie zu seinen Gunsten drehen, und wurde belohnt. Innerhalb der 41. Spielminute gelang Kevin Andresen und Nour Jaber der Ausgleich zum 4:4. Mit etwas mehr Übersicht wäre vielleicht noch der Sieg für IFT drinnen gewesen, aber am Ende stand ein leistungsgerechtes Remis.    

    E2-Jugend: SG Eiderstedt – IFT 0:7 (0:4) - Derbyzeit hieß es für die E2 von IFT. Man war zu Gast bei der SG Eiderstedt. In der Anfangsphase verlief das Spiel zunächst auf Augenhöhe, bis Mark Hövels in der 9. Spielminute einen Sololauf durch die SGE-Abwehr startete und zum 0:1 für IFT einschoss. In der Folgezeit entwickelte sich ein Spiel auf das Tor der SG Eiderstedt. In dieser Druckphase unterlief dem Gastgeber ein Eigentor (11. Min.) und Rinor Ademi sorgte mit seinen Toren zum 3:0 (16. Min.) und 4:0 (23. Min.) für die verdiente Pausenführung. Nach Wiederanpfiff lies IFT es ruhiger angehen und die SGE kam besser ins Spiel, aber die IFT-Abwehr ließ heute keinen Ehrentreffer zu. Mit einem sehenswerten Spielzug über Jannick Schuld, gelang Rinor Ademi das 5:0 (37. Min.). Dann kam die Stunde von Lukas “Poldi“ Hardtke, der mit seinen Treffern zum 6:0 (40. Min.) und 7:0 (47. Min.) den Endstand zum verdienten Derbysieg erzielte.

    D-Jugend: IF Tönning - SG LGV Obere Arlau 3:0 (2:0) - Die Hausherren agierten von Beginn an konzentriert und überlegen. Die Abwehr zeigte sich Zweikampfstark, so dass sich das Spielgeschehen überwiegend  in der gegnerische Hälfte abspielte. Der gute Gäste-Keeper vereitelte zunächst die frühe Führung der Hausherren, ehe er sich einem Schuss von Noah-Marvin Grimsmann, der noch unhaltbar abgefälscht wurde, geschlagen geben musste. Die 2:0 Führung für IFT war dann eine Art “Tor des Monats“. Der kurz zuvor eingewechselte Robin Witt erlief sich auf der rechten Seite einen Steilpass und zog die Flanke fast von der Torauslinie zur Mitte, der Ball wurde immer länger, flog über den Torwart hinweg, gegen den Innenpfosten und von dort ins Tor. Nach der Pause stellten die Gäste um und versuchten ihr Glück mit langen Bällen auf ihre hochgewachsene Stürmerin, die IFT-Abwehr ließ aber keine Torchancen zu. In der 46. Spielminute fiel dann die Entscheidung, der stark spielende Finn Claussen bediente seinen Mitspieler Lucas Hansen mit einem klugen Steilpass, der behielt vor dem Tor die Nerven und schob den Ball am Torwart vorbei  zum 3:0 Endstand ins lange Eck.

    Weitere Ergebnisse: F-Jugend: IFT – RW Niebüll 0:13, C-Jugend: SG LGV Obere Arlau – IFT 11:1, C-Jugend: IFT – SG LGV Obere Arlau 2:1, B-Mädchen: IFT – FC Tarp/Oeversee 3:4, B-Jugend: IFT – TSV Rantrum 0:2

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 07. Mai 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 07.05.2013
       
       

    Mittwoch (onsdag)

    08.05.2013
     B-Mädchen Auswärtsspiel beim TSV Lindewitt, Beginn 18.30 Uhr
     II. Herren Heimspiel in der Kreisklasse B gegen Germania Breklum II, Beginn 19.00 Uhr
    Donnerstag (torsdag) 09.05.2013
     F-Jugend Auswärtsspiel bei RW Niebüll, Beginn 10.30 Uhr
     C-Jugend Heimspiel gegen Team Sylt, Beginn 11.00 Uhr
     I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga bei der SG Wiedingh./Emmelsbüll, Beginn 14.00 Uhr
    Freitag (fredag) 10.05.2013
     B-Mädchen Heimspiel gegen TSV Friedrichsberg/Busdorf, Beginn 18.00 Uhr
    Samstag (lørdag) 11.05.2013
     F-Jugend Auswärtsspiel bei Frisia 03 Risum/Lindholm, Beginn 10.15 Uhr
     I.Herren Heimspiel in der Kreisliga gegen das SZ Arlewatt, Beginn 15.30 Uhr
     II. Herren Auswärtsspiel in der Kreisklasse B der SG Ladelund/Achtrup/Leck III, Beginn 16.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 12.05.2013
     C-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Rödemis/Husum II, Beginn 10.30 Uhr
     E1-Jugend Auswärtsspiel beim TSV Drelsdorf, Beginn 13.00 Uhr
     Frauen Heimspiel gegen die SG Fahretoft/Stedesand, Beginn 15.00 Uhr
     D-Jugend Auswärtsspiel bei der SG LGV Obere Arlau, Beginn 16.00 Uhr
    Montag (mandag) 13.05.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 14.05.2013
     B-Jugend Auswärtsspiel bei Frisia 03 Risum/Lindholm II, Beginn 19.00 Uhr

    Mittwoch (onsdag)

    15.05.2013
     B-Mädchen Auswärtsspiel beim FC Angeln, Beginn 18.30 Uhr
     II. Herren Heimspiel gegen die Husumer SpVg II, Beginn 19.00 Uhr

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 07.05.2013

    Ausgangslage trotz 0:0 weiter verbessert - Kreisliga. IF Tönning nur 0:0 in Niebüll - Titelkonkurrenten lassen Federn. (Von Volker Metzger)

    TÖNNING. Zwar kamen die Fußballer vom IF Tönning im Auswärtsspiel beim TSV RotWeiß Niebüll nicht über ein torloses Unentschieden hinaus, verbesserten aber ihre Aufstiegschancen dadurch, dass mit Bredstedt und Hattstedt die direkten Konkurrenten patzten. Sechs Spieltage vor dem Saisonende verkürzte das SdU-Team den Abstand auf Spitzenreiter Bredstedt bei zwei Spielen Rückstand auf zwei Zähler. »Wir haben in Niebüll erfahren, dass wir in der Liga nichts geschenkt bekommen. Und das wird auch weiterhin so bleiben«, kommentierte IFTrainer Andreas Paltian. Am Himmelfahrtstag muss der Aufstiegsaspirant seine Ansprüche beim Vorletzten - SG Wiedingharde-Emmelsbüll - unter Beweis stellen. »Dort müssen wir einfach im Angriff ein bisschen wacher sein und dürfen vor allem den Gegner nicht unterschätzen«, blickt Paltian voraus. Beim Auftritt in Niebüll konnte Tönning seinen Ruf nur zur Hälfte bestätigen. Während nämlich die Defensive dem Prädikat »stärkste Abwehr« gerecht wurde, ging der stärkste Angriff der Kreisliga leer aus. »Unsere Abwehr hat dem Gegner keine Gelegenheit gestattet und somit den Weg für einen Sieg geebnet. Nur aus unseren Torchancen haben wir nichts gemacht«, beschrieb Paltian das Manko. Besonders nach der Pause sahen die Zuschauer ein Spiel auf ein Tor, wobei die Gäste »nicht zwingend genug« den Torerfolg suchten. Entsprechend ärgerte sich Paltian: »Da war eindeutig mehr für uns drin gewesen.« IF Tönning: Cornils - Clasen, Witthohn, Pusamßies, Dietrich, Wobig, Casper, Völz (82. G. Hahnke), Ma. Reiners(63. G. Selmani), Meyer, Pahnke (52. J.T. Hahnke).

     

    Im Auswärtsspiel in Niebüll war der IFer Sascha Clasen (mitte) mit ein Garant für eine stabile Abwehr. (Foto: Walter Schuster)

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 07.05.2013

     

    Auszug aus dem Bericht: Ein 0:0 macht Tönning zum Gewinner - Fußball-Kreisliga: Tabellenzweiter punktet in Niebüll / Bredstedter TSV und TSV Hattstedt verlieren auswärts / Friedrichstadt tritt nicht an (Von pu/gho)

    Husum  - Ohne Sieg blieben die Spitzenteams in der Fußball-Kreisliga Nordfriesland. Tabellenführer Bredstedter TSV (0:2 bei der SG Eiderstedt) und der TSV Hattstedt (1:2 in Arlewatt) verloren, IF Tönning holte beim 0:0 in Niebüll zumindest einen Punkt. Der TSV Rantrum II kam zu kampflosen Punkten gegen BW Friedrichstadt. Am Mittwoch und Donnerstag geht’s mit sechs Nachholspielen weiter.

    TSV RW Niebüll – IF Tönning 0:0 IF Tönning hatte von Beginn an die besseren Chancen, nutzte sie aber nicht. Ein hoher Ball flog Henning Völz (21.) im Strafraum der Gastgeber genau vor die Füße, der IF-Spieler schob den Ball Richtung leeres Tor, aber Christian Rogge konnte klären. Ein Freistoß von Tim Meyer (34.) klatschte gegen den Pfosten. Niebüll kam erst nach der Pause zu Möglichkeiten. Erk Johannsen (50.) und Isak Hathat (81.) scheiterten am guten IF-Schlussmann Florian Cornils. Nach einem Freistoß, den Jan-Eric Lorenzen nur abklatschen konnte, setzte Fabian Wobig (85.) den Ball Zentimeter neben den Pfosten. So rettete Niebüll das Remis etwas glücklich über die Zeit.

Walter Schuster

Montag (mandag), 06. Mai 2013

 

  • Spielbericht der E1-Jugend gegen Team Sylt --> klick
  • Spielbericht der D-Jugend gegen SG LGV Obere Arlau --> klick

Walter Schuster

Freitag (fredag), 03. Mai 2013

 

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 28. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Walter Schuster. (8 Punkte)

     

     

    28. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    RW Niebüll IF Tönning 0:0 0:2
    SG Oldenswort/Witzwort BW Löwenstedt II 3:3 1:1
    SG Eiderstedt Bredstedter TSV 2:0 2:2
    SG Wiedingh./Emmelsbüll Ladelund-Achtrup-Leck II 2:0 0:1
    FSV Wyk/Föhr Team Sylt 1:0 2:1
    TSV Rantrum II BW Friedrichstadt*n.ang. *5:0 3:1
    SZ Arlewatt TSV Hattstedt 2:1 0:1
    Rödemisser SV SV Dörpum 3:2 3:2

 

  • Spiel- und Turnierbericht der D-Jugend gibt es hier --> klick

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 02. Mai 2013

 

  • Turnierbericht der E1-/E2-Jugend beim SdU-Turnier in Schleswig --> klick
     
  • Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 02.05.2013

    Einen Mitkonkurrenten vorerst abgehängt - Kreisliga. IF Tönning feiert 2:0-Sieg gegen Hattstedt und stimmt sich auf Titel-Zweikampf mit dem Bredstedter TSV ein. (Von Volker Metzger)

    TÖNNING. Der IF Tönning hat im Kampf um die Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga einen direkten Konkurrenten zumindest vorerst aus dem Feld gedrängt. Im hochklassigen Spitzenspiel feierte das SdU-Team gegen den TSV Hattstedt einen hochverdienten 2:0 (1:0) Heimsieg und hat nun zum Tabellenführer Bredstedter TSV aufgeschlossen. Großes Lob vom Trainer Bei zwei Spielen Rückstand auf den BTSV trennen die beiden aussichtsreichsten Titelaspiranten nur noch drei Zähler. »Ich bin mit dem Auftritt meiner Mannschaft von der ersten bis zur letzten Spielminute absolut zufrieden«, war IF-Trainer Andreas Paltian voll des Lobes. »Jetzt gilt es die Konzentration hochzuhalten und weiter von Spiel zu Spiel an unserem großen Ziel zu arbeiten.« Sieben Spieltage vor dem Saisonende führt der Weg das SdU-Team zum Tabellensechsten TSV Rot-Weiß Niebüll (Sonnabend, 14 Uhr). Spitzenspiel geboten Vor großer Kulisse erfüllten die Kontrahenten die Ansprüche an ein Spitzenspiel. Hohes Tempo, sichere Ballpassagen und gesunde Aggressivität in den Zweikämpfen sowie Torchancen, die sich allerdings überwiegend die Platzherren erspielen konnten, prägten die erste Halbzeit. »Wir haben nicht viel zugelassen«, konnte sich Paltian erneut auf die stärkste Abwehr der Liga verlassen. Und vorne war es wieder einmal Fabian Wobig, der sich für spielentscheidende Treffer verantwortlich zeigte. Nach einem Eckball von Maurice Reiners lauerte der Mittelfeld-Spieler am zweiten Pfosten und erzielte per Kopfball die 1:0 Führung (36.). Nach Wiederanpfiff sollte sich der Unterschied zwischen den beiden Spitzenteams deutlicher bemerkbar machen. Die Platzherren hielten nämlich das Tempo weiterhin hoch, während sich beim Verfolger ein Kräfteverschleiß bemerkbar machte. Einziges Manko – Tönning wusste aus der großen Anzahl an hochkarätigen Torchancen letztendlich nur wenig zu machen. Lediglich Fabian Wobig wusste nach einem Zuspiel von Tim Meyer per Heber ein zweites Mal ins Schwarze zu treffen. Entschlossenheit pur Mit dem 2:0 (52.) im Rücken dominierten die Paltian Schützlinge Spiel und Gegner und hinterließen nach 90 Minuten einen Eindruck, der die Entschlossenheit im Titelrennen eindrucksvoll dokumentierte. IF Tönning: Cornils - J.T. Hahnke, Pahnke, Witthohn, Pusamßies, Dietrich, Wobig, Casper, Völz,M. Reiners(P. Selmani), Meyer (86. G. Selmani).

     

    Komm´in meine Arme - Torschütze Fabian Wobig (7) lässt sich nach seinem Führungstreffer von Jan Torben Hahnke umarmen. (Foto: Walter Schuster)

    Hilfsaktion: Ein bewegender Moment (Von Volker Metzger)

    TÖNNING. Es war ein ergreifender Moment, als sich die Spieler und Verantwortlichen des IF Tönning und des TSV Hattstedt vor dem Anstoß zum Kreisliga-Spitzenspiel versammelten um den Rahmen für eine Spendenübergabe zu bilden. Aus den Händen von Thomas Schacht (Vorstand IF Tönning) erhielt TSV-Vorsitzender Thorsten Schulze einen Scheck in Höhe von 600 Euro für eine besondere Hilfsaktion, die Schulze ins Leben gerufen hat. Betroffen ist Kay Eckmann, ein ehemaliger Jugendtrainer des TSV Hattstedt, der seit einem tragischen Unglücksfall im vergangenen Jahr querschnittsgelähmt ist und seither auf fremde Hilfe angewiesen ist. Neben vielen regionalen Helfern beteiligten sich auch die Profi-Klus FC St. Pauli und FC Bayern München an der großen Hilfs-Aktion.

     

    Die Scheckübergabe vor dem Spitzenspiel fand in Anwesenheit von Kay Eckmann statt. (Foto: Walter Schuster)

      

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 02.05.2013

     

    Auszug aus dem Bericht: Fußball-Kreisliga: Wobig entscheidet das Spitzenspiel (Von gho)

    Tönning - IF Tönning hat seine Titelchancen in der Fußball-Kreisliga gewahrt. Der Tabellenzweite besiegte Verfolger TSV Hattstedt mit 2:0 (1:0). Im temporeichen Topspiel avancierte Mittelfeld-Akteur Fabian Wobig mit zwei Treffern zum Matchwinner der Eiderstedter. Die erste Hälfte gestaltete sich ausgeglichen, beide Teams spielten mit offenem Visier. Eine Ecke von Maurice Reiners köpfte Wobig zur Führung ein (36.). Nach der Pause übernahm IF vermehrt das Kommando und auf Pass von Tim Meyer gelang Wobig das 2:0 (52.). Mit einem verschossenen Foulelfmeter vergab Tim Meyer die mögliche Vorentscheidung (58.). Die Gäste trafen noch den Querbalken (65.), konnten den Sieg von Andreas Paltians Team ansonsten nicht mehr gefährden. Tore: 1:0 (36.), 2:0 (52.) Fabian Wobig.

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 01. Mai 2013

 

  • Spielberichte/Ergebnisse  der Jugend/Frauen vom vergangenen Wochenende

    E1-Jugend: RW Niebüll – IFT 3:4 - IFT wollte im Auswärtsspiel beim Tabellenführer, der auf Grund des besseren Torverhältnisses vor den Gästen lag, etwas bereissen und mit einem erhofften Sieg die Tabellenführung übernehmen. Danach sah es in der ersten Halbzeit allerdings nicht aus. Niebüll machte sofort Druck auf das Gästetor und die Abwehr von IFT schwamm gewaltig und bereits nach 2 Minuten erzielte Niebüll die 1:0 Führung. IFT fehlte jetzt das nötige Selbstvertrauen um in die Zweikämpfe zu gehen oder den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen. Nur Nour Jaber wusste auf Seiten der Gäste von Beginn an zu überzeugen. Er rannte, kämpfte, gab keinen Ball verloren und erzielte schließlich den Ausgleich zum 1:1 (6. Min.). Niebüll war weiterhin tonangebend und kam immer wieder gefährlich vors Tor der Gäste und ging in der 9. Spielminute erneut mit 2:1 in Führung. Keine 2 Minuten später nutzte Niebüll erneut die Unkonzentriertheit in der IFT-Abwehr zur 3:1 Führung. Nach der Pause stellte Trainer Hansi Hansen personell etwas um und schon sollte es besser für den IFT laufen. Keine 2 Minuten nach Wiederanpfiff war es wiederum Nour Jaber der seine klasse Form bestätigte und auf 3:2 verkürzten konnte. Kurz darauf erzielte Feine Hansen, nach einen Zusammenspiel mit Nour Jaber, mit einem Linksschuss über den Niebüller Keeper den verdienten Ausgleich zum 3:3 (43. Min.). Ging jetzt noch mehr? Da ging noch mehr! In der letzten Spielminute setzte der “bärenstarke“ Nour Jaber zu einem beherzten Sololauf an und erzielte den vielumjubelten Siegtreffer zum 3:4 Auswärtserfolg für den neuen Tabellenführer.  

    E2-Jugend: FSG Stapelholm II – IFT II 4:9 - Das Team der Gastgeber war dem IFT bereits aus der Vorrunde mit der E1 bekannt und Trainer Torsten Wittkowski fuhr zuversichtlich nach Norderstapel. Wenn die Einstellung und Laufbereitschaft stimmt konnte man hier sicherlich punkten. So war es denn auch, von Beginn an spielte die E2 von IFT druckvoll und war in Hälfte eins das klar bessere Team und führte verdient mit 0:5 zur Pause. Nach Wiederanpfiff war der Gastgeber über weite Strecken gleichwertig und kam wie auch der IFT zu weiteren Toren. Am Ende siegten die Tönninger mit 4:9 Toren in einer kurzweiligen Partie. IFT Torschützen: Jorge Jarasinski (2), Max Grimsmann (2), Tim L. (1), Paul Ziegert (1) und 3 Eigentore der Gastgeber.  

    E2-Jugend: IFT II – FSG Stapelholm III 0:4 -Stapelholm III war vor dem Spiel schwer einzuschätzen, da dem IFT unbekannt. Aber schon vor dem Anpfiff war klar, dass die Gäste körperlich überlegen und einen Jahrgang älter waren. IFT kämpfte von Beginn an, musste aber bereits nach 5 Minuten den 0:1 Rückstand hinnehmen. Die Gäste spielten weiter auf das Tor von IFT und so viel das 0:2 (15. Min.) zwangsläufig. Kurz nach der Pause erhöhte der Gast sogar auf 0:3 (26. Min.). IFT kam jetzt streckenweise besser ins Spiel und zu eigenen Torchancen. Aber der Gäste-Keeper und 2 mal das Aluminium verhinderten einen Ehrentreffer der tapfer kämpfenden Gastgeber. In der 33. Spielminute erzielte Stapelholm noch den 0:4 Endstand.

    D-Jugend: IF Tönning - TSV Hattstedt  2:2 (2:0) - Die Gäste waren zu Beginn “bissiger“ hatten in der Anfangsphase mehr vom Spiel. In der 11. Spielminute bekam IFT aus ca. 18 Metern und zentraler Position einen Freistoß zugesprochen. Finn Claussen nutze die Gelegenheit und zirkelte den Ball über die Mauer für den Gäste-Keeper unhaltbar in die Maschen zur 1:0 Führung. Das Tor gab den Gastgebern Auftrieb und die Abwehr der Hattstedter wurde nun weiter unter Druck gesetzt. Zunächst hatte der quirlige Lucas Hansen zweimal Pech im Abschluss und auch ein strammer Fachschuss von Yurian Wolff konnte der gute Gäste-Keeper parieren. Dann bewies Lucas Hansen Übersicht, als er mit einen Diagonalball perfekt angespielt wurde und quer auf den freistehenden Birger Hennings spielte, der den Ball zur 2:0 Führung ist Tor schob. Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste Druck und kamen mehrmals zum Abschluss, aber IFT-Keeper Robert Nabokov behielt wie schon so oft die Nerven und zwei “unhaltbare“ Bälle. In der 53. Spielminute fiel der Anschlusstreffer für die Gäste zum 2:1. Beflügelt von diesem Tor warf der TSV Hattstedt nun alles nach vorn und wurde mit dem Ausgleich in der 58. Minute zum 2:2 Endstand belohnt.

    D-Jugend: IF Tönning - JSG Mitte NF 1:2 (1:1) - Ohne 4 Stammkräfte musste man gegen den Tabellenführer antreten. Bereits im Pokalspiel (2:6) und in der Liga (1:4) musste IFT deutliche Niederlagen hinnehmen. Die ausgegeben Taktik von Trainer Kim Diekmann, den Gast bereits beim Spielaufbau zu stören, wurde zunächst gut umgesetzt. Zwar hatte die JSG in den ersten 15 Spielminuten leichtes Übergewicht, kam aber zu keiner zwingenden Torchance. In der 18. Spielminute nutzten die Gäste eine Lücke in der IF-Abwehr und erzielten mit einem platzierten Flachschuss die 0:1 Führung. IFT ließ sich davon wenig beeindrucken und nutzte einen Konter nur 4 Minuten später eiskalt. Noah-Marvin Grimsmann konnte sich gegen seine Gegenspieler im Laufduell durchsetzen und schob dem heraus eilenden Torwart den Ball zum 1:1 Ausgleich durch die Beine. Nach der Pause fand IFT zunächst nicht die Zuordnung im Mittelfeld und die JSG setzte den Gastgeber unter Druck. Ein platzierter Schuss aus halblinker Position landete unhaltbar im langen oberen Winkel und brachte die erneute Führung für die Gäste. Die letzten 20 Minuten der Partie gehörten IFT. Immer wieder ergaben sich gute Tormöglichkeiten. Einen Volleyschuss von Finn Claussen parierte der Torwart hervorragend, Silvan Dervishi verfehlte das Tor denkbar knapp. Bei weiteren Schüssen hatte die JSG immer ein Abwehrbein dazwischen. So blieb es letztlich beim glücklichen 1:2 für den Tabellenführer.

    B-Mädchen: TSV Kropp – IFT 4:1 - Gegen die spielstarken Gastgeberinnen ging IFT kämpferisch und engagiert in die Partie und machte es Kropp schwer ihr eigenes Spiel aufzuziehen. Trotz Unterzahl, IFT war mit nur 7 Spielerinnen angereist, konnte man die Partie zunächst offen halten. In der 10. Spielminute gelang dem Gastgeber aber die 1:0 Führung. IFT hielt weiterhin dagegen und hatte durch Chancen von Alina Schuldt und Anne-Marie Krieg gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Kurz vor der Pause erhöhte der Gastgeber noch auf 2:0. Gleich nach Wiederanpfiff wurde Anne-Marie Krieg im Kropper Strafraum zu Fall gebracht, den fälligen Strafstoß verwandelte Alina Schuld im Nachschuss zum 2:1 Anschlusstreffer. Kropp drehte jetzt auf und kam zu guten Möglichkeiten, aber Nanke Petersen im IF-Tor machte eine sehr gute Partie und hielt was zu halten war. Gegen Ende der Partie ließ die Konzentration und die Kraft nach, da sich Lene-Marie Steen verletzte und der Gast die Partie mit 6 Spielerinnen zu Ende spielen musste. Kropp kam nun zu guten Möglichkeiten und  erhöhte noch auf 3:1 und durch einen Strafstoß gelang ihnen sogar noch der 4:1 Endstand. Trotz Unterzahl hat man sich beim Tabellennachbarn gut verkauft und eine kämpferisch starke Leistung gezeigt. Weiter so!

    Weitere Ergebnisse: Frauen: SG Langenhorn/Enge – IFT 1:3, B-Jugend: IFT – JSG Mitte NF 3:0, C-Jugend: IFT – JSG Mitte NF 1:1

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 30. April 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 30.04.2013
     D-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Ladelund/Achtrup/Leck, Beginn 18.00 Uhr
     I. Herren Heimspiel in der Kreisliga gegen den TSV Hattstedt, Beginn 19.00 Uhr

    Mittwoch (onsdag)

    01.05.2013
     E1/E2-Jugend SdU-Turnier in Schleswig, Beginn 10.00 Uhr
     D-Jugend SdU-Turnier in Schleswig, Beginn 10.00 Uhr
     B-Jugend Auswärtsspiel bei der JSG Arlewatt/Hattstedt II, Beginn 14.00 Uhr
     II. Herren Auswärtsspiel in der Kreisklasse B beim TSV Seeth/Drage, Beginn 14.00 Uhr
    Donnerstag (torsdag) 02.05.2013
     E2-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Eiderstedt, Beginn 17.30 Uhr              
    Freitag (fredag) 03.05.2013
     B-Mädchen Heimspiel gegen den FC Tarp/Oeversee, Beginn 18.00 Uhr
    Samstag (lørdag) 04.05.2013
     F-Jugend Heimspiel gegen RW Niebüll, Beginn 10.30 Uhr
     E1-Jugend Heimspiel gegen Team Sylt, Beginn 10.30 Uhr
     C-Jugend Auswärtsspiel bei der SG LGV Obere Arlau, Beginn 11.00 Uhr
     I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga bei RW Niebüll, Beginn 14.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 05.05.2013
     D-Jugend Heimspiel gegen die SG LGV Obere Arlau, Beginn 10.30 Uhr
     B-Jugend Heimspiel gegen den TSV Rantrum, Beginn 12.00 Uhr
     Frauen Heimspiel gegen die SG Fahretoft/Stedesand, Beginn 14.00 Uhr
     II. Herren Heimspiel in der Kreisklasse B gegen TSV Seeth/Drage, Beginn 15.00 Uhr
    Montag (mandag) 06.05.2013
     C-Jugend Heimspiel gegen die SG LGV Obere Arlau, Beginn 18.30 Uhr
    Dienstag (tirsdag) 07.05.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    08.05.2013
     D-Jugend Heimspiel gegen die SG Oldenswort/Witzwort, Beginn 17.30 Uhr
     B-Mädchen Auswärtsspiel beim TSV Lindewitt, Beginn 18.30 Uhr
     II. Herren Heimspiel in der Kreisklasse B gegen Germania Breklum II, Beginn 19.00 Uhr

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 30.04.2013

    Derby ohne Sieger - Kreisliga. IF Tönning und SG Eiderstedt trennten sich 1:1-Unentschieden - Heute Topspiel gegen den TSV Hattstedt. (Von Volker Metzger)

    TÖNNING. »Es war ein leistungsgerechtes Unentschieden«, fasste Trainer Andreas Paltian die Ereignisse vom Derby seines IF Tönning gegen die SG Eiderstedt zusammen. Dank des 1:1-Unentschieden gegen den Nachbarn und des zeitgleichen Patzers des TSV Hattstedt bewahrte das SdU-Team seine gute Ausgangsposition im Rennen um die Meisterschaft. Bereits heute Abend wird die Meisterreife der Paltian Schützlinge auf eine ganz schwer Probe gestellt. Zum Topspiel Zweiter gegen Dritten wird nämlich der TSV Hattstedt auf der Sportanlage des IF Tönning erwartet. »Das ist ein Sechs-Punkte-Spiel«, blickt Paltian dem Spitzenspiel (Anstoß 19 Uhr) erwartungsvoll entgegen. Das Derby gegen die SG Eiderstedt war erwartungsgemäß von kämpferischen Elementen geprägt. Nur mit wenigen Ausnahmen ließen die Defensiv-Reihen beider Teams Chancen des Gegners zu, überwiegend spielte sich das Geschehen zwischen den Strafräumen ab. Auf Tore mussten die zahlreichen Zuschauer dann aber nicht verzichten. Zunächst jubelten die Gäste, die nach einem Freistoß von einem Eigentor von André Witthohn (20.) mit 1:0 in Führung gingen. »Danach kamen wir besserins Spiel«, berichtete Paltian. Sein Team erhöhte den Druck und profitierte nun seinerseits von einer Unachtsamkeit der gegnericher Abwehr. Nach einem Einwurf bediente Henning Völz seinen Mitspieler Fabian Wobig und der Kapitän stellte den verdienten 1:1-Ausgleich (37.) her. In einer an Höhepunkten armen zweiten Spielhälfte dominierten weiterhin die Abwehrreihen, die dem Gegner keine Torchancen gestatteten.

    IF Tönning: Cornils - J.T.Hahnke, Pahnke, Witthohn, Pusamßies, Wobig, G. Selmani (70. Dietrich), Casper, Völz,Ma. Reiners, Meyer.

     

    IF-Stürmer Maurice Reiners enteilt seinem Gegenspieler Sören Jensen. (Foto: Walter Schuster)

    Weitere Bilder vom Spiel gibt es hier --> klick

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 30.04.2013

     

    Auszug aus dem Bericht: Tönning und Hattstedt lassen Federn - Fußball-Kreisliga: Tabellenführer Bredstedt siegt 5:2 in Oldenswort / Verfolger stehen sich heute um 19 Uhr im Spitzenspiel gegenüber (Von gho/pu)

    Husum - Der Bredstedter TSV ist der Gewinner des Spieltages in der Fußball-Kreisliga Nordfriesland. Der Tabellenführer gewann 5:2 bei der SG Oldenswort-Witzwort und profitierte von den Ausrutschern der Konkurrenz: IF Tönning kam im Derby gegen die SG Eiderstedt nicht über ein 1:1 hinaus, der TSV Hattstedt kassierte beim TSV Rot-Weiß Niebüll gar eine 0:2-Niederlage. Einen kampflosen Sieg fuhr das Team Sylt ein, da der TSV Rantrum II die Reise auf die Insel nicht antrat. Heute und morgen geht’s mit sieben Nachholspielen weiter. Bredstedt ist nicht beteiligt und kann sich ansehen, wie sich die Verfolger IF Tönning und TSV Hattstedt im heutigen Spitzenspiel (19 Uhr in Tönning) die Punkte wegnehmen.

    IF Tönning – SG Eiderstedt 1:1 (1:1) In einem intensiven Derby gingen die Gäste mit einem unglückliches Eigentor von Andre Witthohn in Führung (21.). IF kam danach besser ins Spiel, nach einer Kopfballverlängerung von Henning Völz glich Fabian Wobig aus (37.). Nach der Pause verflachte die Partie. Die Hausherren hatten mehr Ballbesitz, die SG präsentierte sich gefährlich bei Standardsituationen – große Chancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Tore: 0:1 (21., Eigentor) Andre Witthohn, 1:1 (37.) Fabian Wobig.

     

    Duell vor großer Kulisse: Maurice Reiners (IF Tönning, rechts) enteilt seinem Gegenspieler Sören Jensen. Foto: Schuster

Walter Schuster

Montag (mandag), 29. April 2013

 

  • Spielbericht der E1-Jugend beim "ehemaligen" Spitzenreiter RW Niebüll --> klick
  • Zwei Spielberichte der D-Jugend gibt es hier --> klick

Walter Schuster

Freitag (fredag), 26. April 2013

 

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 27. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Jerk Johannsen. (3 Punkte)

         

     

    27. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    RW Niebüll TSV Hattstedt 2:0 0:2
    SG Wiedingh./Emmelsbüll SZ Arlewatt 2:0 0:1
    SG Oldenswort/Witzwort Bredstedter TSV 2:5 1:2
    IF Tönning SG Eiderstedt 1:1 3:1
    BW Löwenstedt II FSV Wyk/Föhr 0:2 2:0
    SV Dörpum BW Friedrichstadt 2:1 1:0
    Team Sylt TSV Rantrum II (n. ang.) (5:0*) 2:0
    Rödemisser SV Ladelund-Achtrup-Leck II 1:2 1:1
     

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 26.04.2013

    DGF Flensborg und IF Tønning mit Siegen – Fußball: In den Kreisligen SL-FL 1 und Nordfriesland gab es Erfolge für die SdU Vertreter. (FlA)

    FLENSBURG. Sowohl der DGF (Dansk Gymnastikforening) Flensborg als auch der Idrætsforening Tønning kämpft um den Aufstieg in die Verbandsliga Nordwest. Beide SdUTeams feierten am Mittwochabend wichtige Siege. Nach dem 2:4 gegen Friedrichsberg II am vergangenen Wochenende stand DGF gegen den TSV Kropp II unter Druck und hielt diesem stand. Es drohte der Absturz aus der Spitzengruppe, doch nach dem 2:0 (1:0)-Erfolg ist DGF wieder gut im Geschäft. Michael Wolter (9.) und Salem Memic (90.) erzielten die Tore für die Hausherren. Während die Rot-Weißen die Erfolgsspur kurzzeitig verlassen hatten, war Tönning in Nordfriesland nie vom Aufstiegs-Pfad abgekommen. Beim FC BW Friedrichstadt landete die Elf von Trainer Andreas Paltian einen ungefährdeten 4:0 (2:0)-Erfolg. Die Tore erzielten Maximilian Dietrich (23.) und Gramos Selmani (41./76./88.) per Dreierpack. Dank des Sieges festigte IF den zweiten Tabellenplatz. DGF rangiert aktuell auf dem dritten Platz. Sollten beide Teams ihre Nachholspiele gewinnen, wären sie sogar Erster in ihrer jeweiligen Liga. Für Tönning geht es am Sonnabend (15.30) mit einem Heimspiel gegen Eiderstedt weiter und DGF gastiert Sonntag (15 Uhr) beim VfR Schleswig. (FlA)

     

    Maximilian Dietrich (am Ball) traf zum 1:0 für Tönning (Foto: Walter Schuster)

    IF Tönning: Cornils - Hahnke, Pahnke (57. Clasen), P. Selmani (80. Meyer), Pusamßies, Dietrich (84. Mi. Reiners), Wobig, G. Selmani, Casper, Völz, Ma. Reiners

     

  • Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 24.April 2013

 

  • Spielberichte/Ergebnisse  der Jugend/Frauen vom vergangenen Wochenende

    E1-Jugend: IFT – SG Langenhorn/Enge 6:3 (4:2) - Von Beginn an machte das Team von Trainer Hansi Hansen Druck und schon in der 1. Spielminute, nach einer sehenswerten Kombination mit Jorge Jarasinski und Kevin Andresen, erzielte Nour Jaber das 1:0 für den Gastgeber. IFT hatte deutlich mehr vom Spiel und kam immer wieder gefährlich vor das Gästetor. Wieder war es Nour Jaber der in der 5. Spielminute die 2:0 Führung erzielte. Einen Fehler in der Abwehr nahm der Gast dankend an und erzielte den Anschlusstreffer zum 1:2. Die weiteren Angriffsbemühungen von IFT wurden in der 16. Spielminute belohnt, Jorge Jarasinski erzielte mit einem strammen Volleyschuss unhaltbar die 3:1 Führung. Kurz darauf gelang der SG der Anschlusstreffer, doch noch vor der Pause stand Dustin Jöhnk goldrichtig und schiebt zum 4:2 Halbzeitstand ein. Nach der Pause spielte die SG gefälliger und kam mehrmals gefährlich vor das Tor der Gastgeber. Aber Keeper Jendrik Kruse behielt die Ruhe und glänzte mit tollen Reaktionen auf der Linie. Nour Jaber war es dann, der das Spiel mit seinen Toren zum 5:2 (32.) und 6:2 (46.) trotz zwischenzeitlichen Anschlusstreffers (39.) der SG, für seine Farben entschied. Damit bleibt IFT weiterhin ungeschlagen und fährt am 28.04.2013 zum punktgleichen Tabellenführer RW Niebüll.  

    B-Mädchen: IFT – TSV Böklund 1:3 (1:2) - Die IFT Mädchen starteten gegen den Tabellenführer gut in die Partie und gingen in der 10. Spielminute durch ein Tor von Johanna Gumbert verdient mit 1:0 in Führung. Fortan verlor IFT den Faden und geriet durch zwei Unachtsamkeiten in der Abwehr mit 1:2 in Rückstand. Kurz vor der Pause war es wieder Johanna Gumbert die den Ausgleich hätte erzielen können, sie scheiterte aber am Aluminium. In Hälfte zwei plätscherte das Spiel vor sich hin. In den Schlussminuten machte IFT die Abwehr auf und kassierte durch einen Konter noch den 1:3 Endstand.

    B-Mädchen: IFT – FC Angeln 1:4 (0:2) - Gegen die spielstarken Gäste und Tabellennachbarn ging IFT recht kämpferisch in das Spiel. Bereits in der Anfangsphase geriet man mit 0:1 ins Hintertreffen. IFT steckte nicht auf und spielte weiter guten Fußball, musste aber kurz vor der Pause das 0:2 hinnehmen. Nach Wiederanpfiff legten die IFT Mädchen eine Schippe drauf und waren nun das bessere Team, die Gäste machten aber die Tore zum 0:3 und 0:4. Sophia Hintze gelang nach einem Eckball der hochverdiente Ehrentreffer. In der Schlussminute verfehlte ein Schuss von Johanna Gumbert das Tor der Gäste denkbar knapp. Mit einer weiteren Niederlage innerhalb von 3 Tagen tauschte man mit dem Gast den Tabellenplatz und steht nun auf Platz 5.

    D-Jugend: SG Eiderstedt – IFT 1:0 (0:0) - Mit dem eiskaltem Wind im Rücken startete IF gut in die Partie. Zunächst ergaben sich auf beiden Seiten keine großen Chancen, da die Defensivabteilungen konzentriert spielten. Beide Mannschaften suchten den Abschluss, ohne die Torhüter jedoch stark in Bedrängnis zu bringen. Nach einer guten Kombination über Niklas Hansen kam Finn Claussen zum Abschluss, sein Ball strich jedoch am langen Pfosten vorbei. In Hälfte zwei hatte die SG den Wind im Rücken und erhöhte den Druck auf das IFT-Tor, aber Keeper Robert Nabokov konnte sich als starker und sicherer Rückhalt auszeichnen. Nach 45 Minuten wurde David Kattan auf der linken Seite frei gespielt und stand frei vor dem Keeper der Gastgeber, seine Ablage konnte die SG-Abwehr dann aber klären. In der 52. Minute dann die Szene des Tages. Einen langen Ball, wollte ein SG-Abwehrspieler mit einem Befreiungsschlag klären. Er traf den Ball voll, dieser wurde mit dem Wind immer länger und schlug aus 35 Metern Entfernung im Winkel ein. Das “Tor des Monats“ bedeutete gleichzeitig den Endstand und eine 1:0 Niederlage für IFT im Derby. IFT belegt nun den 6. Tabellenplatz.

    Weitere Ergebnisse:

    F-Jugend: SG LGV Obere Arlau – IFT 4:4, C-Jugend: SG L/A/L II – IFT 2:3, B-Jugend: SG Friedrichstadt/Lunden – IFT 5:2, Frauen: IFT – Bredstedter TSV 8:0

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 23. April 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 23.04.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    24.04.2013
     C-Jugend Heimspiel gegen den TSV Rantrum, Beginn 18.00 Uhr
     I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga bei BW Friedrichstadt, Beginn 19.00 Uhr
    Donnerstag (torsdag) 25.04.2013
                      
    Freitag (fredag) 26.04.2013
     D-Jugend Heimspiel gegen den TSV Hattstedt, Beginn 16.00 Uhr
     E2-Jugend Auswärtsspiel bei der FSG Stapelholm II, Beginn 17.30 Uhr
     B-Mädchen Auswärtsspiel beim TSV Kropp, Beginn 18.00 Uhr
     C-Jugend Heimspiel gegen die JSG Mitte NF, Beginn 18.30 Uhr
     Altliga SG Auswärtsspiel in Süderholm, Beginn 19.00 Uhr
    Samstag (lørdag) 27.04.2013
     I. Herren Heimspiel in der Kreisliga gegen die SG Eiderstedt, Beginn 15.30 Uhr
    Sonntag (søndag) 28.04.2013
     D-Jugend Heimspiel gegen die JSG Mitte NF, Beginn 10.30 Uhr
     E1-Jugend Auswärtsspiel bei RW Niebüll, Beginn 11.00 Uhr
     Frauen Auswärtsspiel bei der SG Langenhorn/Enge, Beginn 11.00 Uhr
     B-Jugend Heimspiel gegen die JSG Mitte NF, Beginn 12.00 Uhr
     E2-Jugend Heimspiel gegen die FSG Stapelholm III, Beginn 13.00 Uhr
     II. Herren Auswärtsspiel in der Kreisklasse B bei der SG Eiderstedt III, Beginn 14.00 Uhr
    Montag (mandag) 29.04.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 30.04.2013
     D-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Ladelund/Achtrup/Leck, Beginn 18.00 Uhr
     I. Herren Heimspiel in der Kreisliga gegen den TSV Hattstedt, Beginn 19.00 Uhr

    Mittwoch (onsdag)

    01.05.2013
     E1/E2-Jugend SdU-Turnier in Schleswig, Beginn 10.00 Uhr
     D-Jugend SdU-Turnier in Schleswig, Beginn 10.00 Uhr
     B-Jugend Auswärtsspiel bei der JSG Arlewatt/Hattstedt II, Beginn 14.00 Uhr
     II. Herren Auswärtsspiel in der Kreisklasse B beim TSV Seeth/Drage, Beginn 14.00 Uhr

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 23.04.2013

    Blaues Auge geholt - Kreisliga NF: Meyer rettet IF Tönning im Derby gegen Oldenswort die drei Punkte. (Von Volker Metzger)

    OLDENSWORT. Das war knapp. Nur um Haaresbreite hat IF Tönning einen Ausrutscher im Titelrennen verhindert. Torjäger Tim Meyer war im Auswärtsspiel bei der SG Oldenswort-Witzwort der gefeierte Spieler des Tages. Dem Stürmer gelang wenige Minuten vor dem Abpfiff der Siegtreffer zum 3:2-Endstand, womit die gute Ausgangslage gegenüber der Konkurrenz aus Bredstedt und Hattstedt gewahrt bleibt. »Das war ein glücklicher Arbeitssieg«, pustete Andreas Paltian tief durch. Bereits am morgigen Mittwoch (19 Uhr) gastiert der IF-Coach mit seiner Auswahl bei Schlusslicht Friedrichstadt, bevor es am Wochenende gegen die SG Eiderstedt (Sonnabend, 15.30 Uhr) und am darauffolgenden Dienstag gegen den Mitfavoriten TSV Hattstedt (19 Uhr) jeweils auf heimischen Platz um richtungsweisende Topspiele geht.

     

    SG-Torwart Pascal Hansen (rotes Trikot) verschätzt sich gewaltig und unterläuft den Eckball der Gäste. Am langen Pfosten steht Christian Casper (9) goldrichtig und nickt zum 1:1-Ausgleich ein. (Fotos: Walter Schuster)

    Im Nachbarschafts-Derby fand der Gast nie zu seinem gewohnten Spiel und musste zudem den schlechten Platzverhältnissen früh Tribut zollen. Nachdem schon André Witthohn frühzeitig umgeknickt war und verletzungsbedingt ausfiel (20.), war nach rund einer halben Stunde auch für Gonne Hahnke Feierabend. Der Mittelfeld-Motor zog sich eine Zerrung zu und droht längerfristig auszufallen. Tönning stand in der Abwehr sicher, konnte aber nicht effektiv für Entlastung sorgen. Erst nach dem Seitenwechsel investierte der Favorit mehr in sein Spiel, wurde allerdings durch den Rückstand – Daniel Dau hatte einen Freistoß direkt zur SG-Führung (50.) verwandelt - aus dem Tritt gebracht.

     

    Thomas Pahnke (Mitte, l.) und Fabian Wobig in der»Zange«.

    Doch das Glück sollte auf Seiten des IF sein. Nach 65. Minuten unterlief SG-Keeper Pascal Hansen einen Eckball, der IFer Christian Casper stand am zweiten Pfosten goldrichtig und nickte zum 1:1-Ausgleich ein. Trotz verstärkter Bemühungen wollte Tönning allerdings nicht die Führung gelingen. Paltian zog schließlich seinen letzten Trumpf aus dem Ärmel und wechselte entgegen seines ursprünglichen Planes Tim Meyer ein. »Er ist ein bisschen angeschlagen und hätte komplett geschont werden sollen«, so Paltian, der für sein Handeln aber belohnt wurde. Meyer wurde zunächst an der gegnerischen Strafraumgrenze gefoult, legte sich den Ball selber zurecht und hämmerte anschließend das Spielgerät mit einem satten Flachschuss zum 3:2-Siegtreffer in die Maschen. Die Restspielzeit hielt sich das SdUTeam unbeschadet.

    IF Tönning: Cornils - J.T. Hahnke, Clasen, Witthohn (20. Völz), Pusamßies, Dietrich, Wobig, G. Hahnke (35. Pahnke), Casper, Ma. Reiners, G. Selmani (75. Meyer). 

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 23.04.2013

     

    Auszug aus dem Bericht: Am Mittwoch steigt das Spitzenspiel - Fußball-Kreisliga: TSV Hattstedt und Bredstedter TSV stimmen sich mit Auswärtserfolgen auf das „Gipfeltreffen“ im Waldstadion ein (Von pu/gho)

    Husum - Das Spitzentrio der Fußball-Kreisliga meisterte seine Auswärts-Aufgaben. Tabellenführer Bredstedter TSV gewann 4:1 beim FSV Wyk, Verfolger TSV Hattstedt setzte sich im Topspiel 2:0 bei der SG Eiderstedt durch. Am Mittwoch (19 Uhr) kommt’s im Hattstedter Waldstadion zum „Gipfeltreffen“. IF Tönning bleibt nach dem 2:1 bei Oldenswort-Witzwort dran. Die SG Wiedingharde-Emmelsbüll schaffte im Derby gegen Niebüll den zweiten Saisonsieg (2:0) und gab den letzten Tabellenplatz an Friedrichstadt ab. 

    SG Oldenswort-Witzwort – IF Tönning 1:2 (0:0) Ein Pfostenschuss von IF-Stürmer Maurice Reiners war die größte Chance der ersten Hälfte (5.). Früh im zweiten Durchgang schlug ein Freistoß von Daniel Dau zur SG-Führung im Tor ein (50.). Per Kopf glich Christian Casper aus (75.). Gäste-Keeper Florian Cornils vereitelte Konterchancen von Jascha Helbig und Marten Dierks, ehe Tim Meyer einen Freistoß von der Strafraumgrenze zum Siegtor nutzte. Tore: 1:0 (50.) Daniel Dau, 1:1 (75.) Christian Casper, 1:2 (87.) Tim Meyer.

Walter Schuster

Montag (mandag), 22.April 2013

 

  • Spielbericht der D-Jugend gegen die SG Eiderstedt --> klick

Walter Schuster

Sonntag (søndag), 21. April 2013

 

  • Spielbericht der E1-Jugend gegen die SG Langenhorn/Enge --> klick

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 18. April 2013

 

  • Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 26. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserer Sportfreundin Silke Hansen. (8 Punkte)

     

     

    26. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    SG Wiedingh./Emmelsbüll RW Niebüll 2:0 0:2
    Ladelund-Achtrup-Leck II SV Dörpum 0:0 1:1
    BW Friedrichstadt Team Sylt 0:0 1:2
    SG Oldenswort/Witzwort IF Tönning 1:2 0:4
    SG Eiderstedt TSV Hattstedt 0:2 0:0
    FSV Wyk/Föhr Bredstedter TSV  1:4 1:3
    SZ Arlewatt Rödemisser SV 2:1 1:1
    TSV Rantrum II BW Löwenstedt II 0:3 0:3

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 17.April 2013

 

  • Traueranzeige Husumer Nachrichten vom 17.04.2013

    Eine Trauerfeier findet am Donnerstag den 18.04.2013 um 13.00 Uhr
    in der St. Laurentius-Kirche zu Tönning statt

     

  • Spielberichte/Ergebnisse  der Jugend/Frauen vom vergangenen Wochenende

    F-Jugend: IFT – Rödemisser SV 3:3 (2:0) - In einer spannenden Partie zweier gleichwertiger Mannschaften, führte IFT zur Halbzeitpause nicht unverdient mit 2:0. Nach Wiederanpfiff machten die Gäste von Beginn an Druck und erzielten schnell den Anschlusstreffer zum 2:1. IFT konnte zwischenzeitlich auf 3:1 erhöhen, aber die unermüdlichen Gäste aus Rödemis schafften den hochverdienten Ausgleich zum 3:3 Endstand und verschossen noch einen Strafstoß. Torschützen bei IFT: Rinor Ademi (2) und Feline Hansen (1).

    E2-Jugend: TSV Rantrum – IFT 3:16 (2:8) - In Rantrum traf man auf alte Bekannte, spielten beide Mannschaften doch schon eine gemeinsame Vorrunde. Die Partie lief über das gesamte Spiel recht einseitig und es entwickelte sich ein Sturmlauf auf das Rantrumer Tor. Trainer Torsten Wittkowski war mit der Leistung seiner Truppe  am heutigen Tage mehr als zufrieden und hofft, dass in den kommenden Spielen, eine ähnliche Leistung gezeigt werden kann.

    D-Jugend: IFT – SG Ladelund-Achtrup-Leck 0:3 (0:2) - IFT begann engagierter und war bissiger. Niklas Hansen verfehlte zu Beginn der Partie das Gästetor denkbar knapp. In der Anfangsviertelstunde stand IFT in der Abwehr recht sicher und konnte im Mittelfeld die Zweikämpfe für sich entscheiden. In der 16. Spielminute fiel überraschend das 0:1. Ein kurzer Abstoß, ein zu kurz geratener Rückpass und ein angeschossener Abwehrspieler gingen diesem sehr großzügigen Geschenk vor raus. Die Führung hatte die SG LAL aufgeweckt. Sie kombinierten nun gut und das Spiel war ausgeglichen. Nach einem Ballverlust bei einem IF-Angriff, schaltete der Gast schnell um. IFT Keeper Robert Nabokov konnte den ersten Schuss noch abwehren, gegen den Abstauber war er dann aber Machtlos. So ging es mit einem 0:2 in die Pause. In Hälfte zwei sollte trotz großer Bemühungen der Anschlusstreffer nicht fallen, die beiden großgewachsenen Verteidiger der Gäste gaben sich keine Blöße und standen sehr gut. Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff wurde ein Gästestürmer mit einem Diagonalpass in Szene gesetzt und vollstreckte, aus abseitsverdächtiger Position,  zum 0:3 Endstand.

    Frauen: SG Wiedingharde/Emmelsbüll – IFT 2:4 - In Hälfte eins war IFT drückend überlegen und führte hochverdient mit 3:0 Toren. Nach Wiederanpfiff verlor IFT vorübergehend den Faden. Die Gastgeber machten nun ordentlich Druck und kamen auf 2:3 heran bevor Daniela Dau mit ihrem zweiten Tor, einem direkten Freistoß, den am Ende verdienten 4:2 Sieg sicherstellte. Ebenfalls 2x traf Marlena Seiler, wobei insbesondere das 1:0 mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel erwähnenswert ist.

    Weitere Ergebnisse: 

    B-Jugend: IFT – JSG Arlewatt/Hattstedt II (Gast nicht angetreten)

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 16. April 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 16.04.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    17.04.2013
     B-Mädchen Heimspiel gegen den TSV Böklund, Beginn 18.30 Uhr
    Donnerstag (torsdag) 18.04.2013
                      
    Freitag (fredag) 19.04.2013
     E1-Jugend Heimspiel gegen die SG Langenhorn/Enge, Beginn 17.00 Uhr
     C-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Ladelund/Achtrup/Leck II, Beginn 18.00 Uhr
     B-Mädchen Heimspiel gegen den FC Angeln, Beginn 18.00 Uhr
     D-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Eiderstedt, Beginn 18.30 Uhr
    Samstag (lørdag) 20.04.2013
     F-Jugend Auswärtsspiel bei der SG LGV Obere Arlau, Beginn 10.30 Uhr
     I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga bei der SG Oldenswort/Witzwort, Beginn 15.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 21.04.2013
     B-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Friedrichstadt/Lunden, Beginn 11.00 Uhr
     II. Herren Heimspiel in der Kreisklasse B gegen die SG Eiderstedt II, Beginn 15.00 Uhr
     Frauen Heimspiel gegen den Bredstedter TSV, Beginn 16.00 Uhr
    Montag (mandag) 22.04.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 23.04.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    24.04.2013
     C-Jugend Heimspiel gegen den TSV Rantrum, Beginn 18.00 Uhr
     I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga bei BW Friedrichstadt, Beginn 19.00 Uhr

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 16.04.2013

    Der Titelaspirant spielt weiter wie entfesselt - Kreisliga NF. IF Tönning bezwingt Friedrichstadt mit 7:1 (3:0)-Toren. (Von Volker Metzger)

    TÖNNING. Sie haben ihre gute Form konserviert. Gemeint sind die Fußballer vom IF Tönning, die mit dem 7:1-Erfolg gegen BW Friedrichstadt ihre Ambitionen auf die Meisterschaft unterstrichen. »Es gelingt uns die Konzentration hochzuhalten. Das ist besonders in den Spielen wichtig, in denen wir auf vermeintlich nicht ganz so starke Gegner treffen«, fasste Andreas Paltian zusammen. Der IF-Coach zeigte sich auch mit dem jüngsten Auftritt seiner Schützlinge zufrieden. »Wir haben gut gegen den Ball gearbeitet, uns viele Chancen erarbeitet und einfach sehr gut gespielt.«

     

    Den Volleyschuss vom vierfachen Torschützen Tim Meyer kann der Friedrichstädter Stephan Clausen nur mit vollem Körpereinsatz blocken. (Foto: Walter Schuster)

    Ausdruck der Überlegenheit der Platzherren war die frühe Entscheidung. Stürmer Tim Meyer unterstrich seine blendende Verfassung mit einem lupenreinen Hattrick (12. Minute, 21. und 26.),mit dem das Duell schon nach knapp einer halben Stunde entschieden war. »Dadurch konnte ich zur Pause wieder einige Auswechslungen vornehmen. Schließlich wartet auf uns ein strammes Programm und da ist es einfach sehr hilfreich, wenn man die Belastung dosieren kann«, erläuterte Paltian. Zwar fingen sich die Gastgeber kurz nach der Pause das 1:3 (47.) durch Jan Lorenzen, fortan hielt das Spitzenteam allerdings die Zügel wieder fester in der Hand und schraubte den Spielstand nach dem Eigentor von Lennardt Thomsen (57.) sowie durch Treffer von Christian Casper (83.) und Sven Pusamßies(87.) bis zum 7:1-Endstand in die Höhe. Am kommenden Wochenende gastiert IF nun beim Nachbarn aus Oldenswort zum Derby. IF Tönning: Cornils - J.T. Hahnke, Clasen (46. G. Selmani), Witthohn, Pusamßies, Dietrich (59. P. Selmani), Wobig (46. Pahnke), G. Hahnke, Casper, Ma. Reiners, Meyer.

    Weitere Bilder vom Spiel gibt es hier --> klick

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 16.04.2013

     

    Auszug aus dem Bericht: Bredstedt kassiert die Punkte kampflos - Fußball-Kreisliga: IF Tönning, TSV Hattstedt und die SG Eiderstedt bleiben mit klaren Erfolgen am Tabellenführer dran (Von gho/pu)

    Husum - Ohne gespielt zu haben, verteidigte der Bredstedter TSV die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga – das Team Sylt trat nicht an. Die Verfolger IF Tönning (7:1 gegen Friedrichstadt) und TSV Hattstedt (3:0 gegen Rantrum II) halten Schritt und auch die SG Eiderstedt (2:0 bei der SG LAL II) ist noch nicht aus dem Titelrennen.

    Hiergeblieben! Friedrichstadts Niklas Goertzen (rechts) hat die Hand auf der Schulter des Tönningers Maurice Reiners. (Foto: Schuster)

    IF Tönning – FC BW Friedrichstadt 7:1 (3:0) - Die Heimelf dominierte von Beginn an, nach einer Dietrich-Flanke erzielte Fabian Wobig den Führungstreffer (12.). Ein Doppelschlag (21., 26.) von Angreifer Tim Meyer brachte die 3:0-Pausenführung. Früh in Hälfte zwei köpfte Jan Johannsen zum Anschlusstreffer ein, aber erneut Meyer (52.) und Sven Pusamßies mit seinem ersten Saisontor (53.) machten alle Hoffnungen von Blau-Weiß zu Nichte. In den Schlussminuten trafen noch Christian Casper und erneut Pusamßies. Tore: 1:0 (12.) Fabian Wobig, 2:0 (21.), 3:0 (26., Foulelfmeter), 4:1 (52.) Tim Meyer, 3:1 (47.) Jan Johannsen, 5:1 (53.), 7:1 (87.) Sven Pusamßies, 6:1 (83.) Christian Casper.

Walter Schuster

Montag (mandag), 15.April 2013

 

  • Spielbericht der D-Jugend gegen die SG Ladelund/Achtrup/Leck --> klick

Walter Schuster

Samstag (lørdag), 13.April 2013

 

  • Sternstunden des Sport's

     
    Auf vielfachen Wunsch dokumentieren wir hier nochmals die Sternstunde von Sven "Pussi" Pusamßies
    am letzten Sonntag in Rantrum, als sein sehnlichster Wunsch in Erfüllung ging - Einmal die Binde tragen.
    Werbung: Demnächst auch als Fototapete bei Meister Kleister erhältlich.

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 11. April 2013

 

  • Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 25. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Hartmut "Hadde" Hardtke. (9 Punkte)

     

     

    25. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    Bredstedter TSV Team Sylt nicht angetr.* 5:0* 1:1
    Ladelund-Achtrup-Leck II SG Eiderstedt 0:2 1:2
    SG Wiedingh./Emmelsbüll FSV Wyk/Föhr 1:1 0:3
    IF Tönning BW Friedrichstadt 7:1 5:1
    SV Dörpum BW Löwenstedt II 1:3 0:2
    TSV Hattstedt TSV Rantrum II 3:0 3:0
    SZ Arlewatt RW Niebüll 0:5 1:2
    SG Oldenswort/Witzwort Rödemisser SV 1:3 2:1

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 10.April 2013

 

  • Kreisliga hat Vorrang - Wiederholungsspiel im Krombacher-Pokal abgesagt
     
    Das für nächste Woche angesetzte Wiederholungsspiel im Krombacher-Pokal (Kreispokal) gegen
    den Verbandsligisten SG Ladelund/Achtrup/Leck hat der IF Tönning auf Grund der anstehenden
    "Englischen Wochen" kampflos abgegeben. Trainer, Mannschaft und Vorstand legen den Blick
    vorrangig auf den "Meisterschaftskampf" in der Kreisliga. In der 2. Aprilhälfte stehen 5 schwere
    Pflichtspiele an, u.a. die Heimspiele gegen die SG Eiderstedt und den TSV Hattstedt, da musste
    man Prioritäten setzen.
  • Spielberichte/Ergebnisse  der Jugend/Frauen vom vergangenen Wochenende
     
    Die Ergebnisse im Überblick: (Berichte liegen nicht vor)
     
    B-Mädchen: SG Ladelund/Achtrup - IFT 2:4
    B-Jugend: SG Eiderstedt - IFT 1:1
    C-Jugend: SG Langenhorn/Enge - IFT 2:6

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 09. April 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 09.04.2013
     C-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Langenhorn/Enge, Beginn 17.30 Uhr

    Mittwoch (onsdag)

    10.04.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 11.04.2013
                      
    Freitag (fredag) 12.04.2013
     C-Jugend Das Heimspiel gegen den FSV Wyk/Föhr wurde abgesagt       
    Samstag (lørdag) 13.04.2013
     Frauen Auswärtsspiel bei der SG Wiedingharde/Emmelsbüll, Beginn 14.00 Uhr
     I. Herren Heimspiel in der Kreisliga gegen BW Friedrichstadt, Beginn 15.30 Uhr          
    Sonntag (søndag) 14.04.2013
     D-Jugend Heimspiel gegen die SG Ladelund/Achtrup/Leck, Beginn 10.30 Uhr
     B-Jugend Das Heimspiel gegen die JSG Arlewatt/Hattstedt II fällt aus. (Gast n. angetreten)
     II. Herren Auswärtsspiel in der Kreisklasse B bei BW Löwenstedt III, Beginn 13.00 Uhr
    Montag (mandag) 15.04.2013
     E2-Jugend Auswärtsspiel beim TSV Rantrum, Beginn 17.00 Uhr
    Dienstag (tirsdag) 16.04.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    17.04.2013
     B-Mädchen Heimspiel gegen den TSV Böklund, Beginn 18.30 Uhr

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 09.04.2013

    Den Rhythmus gefunden - Kreisliga NF. IF Tönning überzeugt auch beim 4:0-Erfolg in Rantrum. (Von Volker Metzger)

    TÖNNING. Auch wenn sich nur um eine Momentaufnahme handelt, so genießt man beim IF Tönning den Blick auf die Tabelle. Kreisliga-Spitzenreiter sind die SdU-Fußballer und das soll am liebsten auch am Ende der Saison so sein. Aber bis dahin stehen noch zwölf Partien auf dem Programm, die sicherlich noch die eine oder andere Überraschung bereit halten werden. »Das waren jetzt dreischwere Auswärtsspiele in Folge, die wir sehr konzentriert und gut gelöst haben«, freut sich IFCoach Andreas Paltian, der nach dem jüngsten 4:0-Auswärtssieg beim TSV Rantrum II feststellt:»Wir haben nach der langen Pause den Rhythmus gefunden«. Mit der optimalen Ausbeute von neun Punkten (6:1 in Dörpum, 3:0 in Arlewatt, 4:0 in Rantrum) drängelte sich das SdU-Team an den Titelkonkurrenten aus Bredstedt und Hattstedt vorbei an die Spitze und die gilt es nun am kommenden Wochenende im Heimspiel gegen Friedrichstadt zu verteidigen. »Es wird bis zum letzten Spieltag sehr eng an der Spitze zugehen«, ist sich Paltian sicher.

    Sind gut drauf - die Fußballer vom IF Tönning. (Foto: Walter Schuster)

    In Rantrum traf Tönning auf einen Gegner, der sehr defensiv ausgerichtet war. Dazu Paltian: »Wir haben sehr konzentriert gespielt und geduldig auf unsere Chance gewartet.« Und die Möglichkeiten sollten kommen. Zunächst leistete der eingewechselte Max Dietrich die Vorarbeit für die 1:0-Führung (33.) durch Jan Torben Hahnke, die Stürmer Tim Meyer nach einem geglückten Sololauf quasi mit dem Pausenpfiff auf 2:0 (45.) ausbaute. Das SdU-Team gefiel auch nach dem Seitenwechsel mit der reiferen Spielanlage und sorgte mit einem Doppelschlag durch Maurice Reiners (53.) und Max Dietrich (54.) mit dem 4:0 für glasklare Verhältnisse. Paltian nutzte die Gunst der Stunde und gab den beiden Stammkräften Fabian Wobig und Maurice Reiners Erholungspausen und bediente sich dafür an der hochkarätig besetzten Auswechselbank. Angesichts von sechs Partien im Rest-April sowie der dann anstehenden Titel-Entscheidung sicherlich kein Nachteil. IF Tönning: Cornils - J.T. Hahnke, Clasen, Witthohn, Pusamßies, Wobig (77. Pahnke), G. Hahnke (24. Dietrich), Casper, P. Selmani, M. Reiners (63. G. Selmani), Meyer. 

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 09.04.2013

     

    Auszug aus dem Bericht: Tönning und Bredstedt ziehen vorbei - Fußball-Kreisliga: Spielfreier Tabellenführer TSV Hattstedt jetzt in der Verfolgerrolle / Arlewatt eröffnet Heimspiel-Woche mit Niederlage (Von gho/pu)

    Husum - Der TSV Hattstedt hatte in der Fußball-Kreisliga spielfrei – die Verfolger IF Tönning (4:0 in Rantrum) und Bredstedter TSV (5:1 in Friedrichstadt) nutzten die Gunst der Stunde und zogen an Hattstedt vorbei. Das SZ Arlewatt verlor das erste von drei Heimspielen in einer Woche 0:3 gegen den SV Dörpum und rutschte auf den 14. Tabellenplatz ab. Am Mittwoch beginnen die „englischen Wochen“ mit den Nachholspielen Arlewatt – Rantrum II (19 Uhr), Bredstedt – Wiedingharde-Emmelsbüll (19.15 Uhr) und SG Eiderstedt – Rödemisser SV (19.30 Uhr).

    TSV Rantrum II – IF Tönning 0:4 (0:2) - Die Gäste hatten von Anfang an spielerisches Übergewicht im Mittelfeld, das schlug sich mit dem 0:1 (32.) von Jan Torben Hahnke auch im Ergebnis nieder. Mit dem Pausenpfiff gelang Tim Meyer noch das 0:2. Ein Doppelschlag der Offensiv-Akteure Maurice Reiners (54.) und Maximilian Dietrich (55.) brachte die endgültige Entscheidung. Tore: 0:1 (32.) Jan Torben Hahnke, 0:2 (45.) Tim Meyer, 0:3 (54.) Maurice Reiners, 0.4 (55.) Maximilian Dietrich.

Walter Schuster

Freitag (fredag), 05. April 2013

 

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland

     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 24. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Erhard Holst. (4 Punkte)

               

     

    24. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    Ladelund-Achtrup-Leck II RW Niebüll 0:4 2:2
    BW Friedrichstadt Bredstedter TSV 1:5 0:2
    SG Oldenswort/Witzwort SG Wiedingh./Emmelsbüll 2:1 3:0
    FSV Wyk/Föhr TSV Hattstedt 30.03.13 4:2 -
    SZ Arlewatt SV Dörpum 0:3 3:1
    Team Sylt BW Löwenstedt II 0:1 2:1
    TSV Rantrum II IF Tönning 0:4 0:2
    SG Eiderstedt Rödemisser SV 10.04.13 2:0 4:2
       

     

     

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 03. April 2013

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 03.04.2013

    Erfolgreiches Osterwochenende für IF Tønning - Kreisligist IF Tønning gewann 6:1 beim SV Dörpum und 3:0 in Arlewatt. (Von Ruwen Möller)

    TÖNNING. Sechs Punkte in zwei Spielen: besser hätte das Oster-Wochenende für IF Tønning nichtlaufen können. Entsprechend zufrieden zeigte sich der Trainer des Kreisligisten, Andreas Paltian. »In den vergangenen Jahren haben wir sowohl in Dörpum als auch Arlewatt stets die Punkte liegen gelassen. Es ist schwer gegen beide Teams, daher bin ich absolut zufrieden mit den zwei Siegen«,sagte Paltian. Durch den »Sechser« hat Tönning jetzt nur noch einen Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Hattstedt. Allerdings hat der IF ein Spiel weniger bestritten und könnte bei einem Sieg am TSV vorbeiziehen. Gefühlt ist Tönning also Erster - davon will Paltian aber nichts wissen. »Es macht wenig Sinn jetzt auf die Tabelle zu schauen«, so Paltian. »Im April haben wir noch acht Pflichtspiele, danach ist die Tabelle aussagekräftiger«.

    Tim Meyer (l.) traf am Oster-Wochenende drei Mal. (Foto: Walter Schuster)

    SV Dörpum - IF Tønning 1:6 (1:4) - Durch die frühen Tore von Gonne Hahnke (4.), Maurice Reiners (7.) und Tim Meyer (9.) bekamen die Gäste schnell Sicherheit in ihr Spiel. »Nach der Heimniederlage gegen Löwenstedt und zwei Wochen ohne Spiel wussten wir erneut nicht wo wir stehen. Die Mannschaft hat jedoch schnell zu ihrem Spiel gefunden und eine klasse Leistung gezeigt«, sagte Paltian, der neben dem Angriff auch mit der Abwehr zufrieden war. »Hinten hatten wir zuletzt einige Schwierigkeiten, doch da haben wir diesmal überzeugt.« Jan Torben Hahnke (22./62.) und Meyer (83.) legten nach und Thorsten Wohnsen (42.) gelang der Ehrentreffer für die Hausherren. Kleiner Wehrmutstropfen: Henning Voelz zog sich eine Muskelverletzung zu. IF Tønning: Cornils - J. T. Hahnke, Pusamßies, Clasen, Witthohn, Wobig (53. Selmani), G. Hahnke, Voelz (83. Heeckt), Casper, Maurice Reiners(78. Michel Reiners), Meyer

    SZ Arlewatt - IF Tønning 0:3 (0:1) - In Arlewatt knüpfte Tönning - ohne Voelz - an die gute Defensiv-Leistung aus dem Dörpum-Spiel an. Vorne lief es auf dem kleinen Platz in Arlewatt nicht so gut, doch der Sieg geriet dennoch nicht in Gefahr. Tim Meyer(30.) und der eingewechselte Gramos Selmani (86./90.) per Doppelpack sorgten für die Tore. IF Tønning: Cornils - J. T. Hahnke, Pusamßies, Clasen, Witthohn, Wobig, G. Hahnke, Casper (68.G. Selmani), Meyer, Maurice Reiners, P. Selmani (77. Dietrich)

    Bilder von beiden Spielen gibt es --> hier

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 02. April 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 02.04.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    03.04.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 04.04.2013
                      
    Freitag (fredag) 05.04.2013
       
    Samstag (lørdag) 06.04.2013
                                  
    Sonntag (søndag) 07.04.2013
     B-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Eiderstedt, Beginn 13.00 Uhr
     I. Herren Auswärtsspiel beim TSV Rantrum II, Beginn 15.00 Uhr 
    Montag (mandag) 08.04.2013
     B-Mädchen Auswärtsspiel bei der SG Ladelund/Achtrup/Leck (9er), Beginn 18.00 Uhr
    Dienstag (tirsdag) 09.04.2013
     C-Jugend Auswärtsspiel bei der SG Langenhorn/Enge, Beginn 17.30 Uhr

    Mittwoch (onsdag)

    10.04.2013
       

 

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 02.04.2013
     
    Auszug aus dem Bericht: TSV Hattstedt strauchelt auf der Insel / Zwei Oster-Spielausfälle in der Fußball-Kreisliga / IF Tönning meldet sich mit zwei Auswärtssiegen im Titelkampf zurück

    Husum - Der Gewinner des Oster-Spieltags in der Fußball-Kreisliga Nordfriesland heißt IF Tönning. Die Eiderstedter gewannen zwei Mal auswärts (6:1 in Dörpum, 3:0 in Arlewatt) und rückten bis auf zwei Punkte an Tabellenführer TSV Hattstedt heran, der beim FSV Wyk 2:4 verlor – es war erst die zweite Saisonniederlage des Spitzenreiters. Zwei Auswärtssiege feierte auch das Team Sylt. Die PartienOldenswort-Witzwort gegen Niebüll und Wiedingharde-Emmelsbüll gegen Löwenstedt fielen aus.

    SZ Arlewatt – IF Tönning 0:3 (0:1) - Arlewatt begann sehr defensiv und hate die beiden schnellen IF-Stürmer Tim Meyer und Maurice Reiners gut im Griff. Meyer (20.) scheiterte bei einer der wenigen Möglichkeiten zunächst an Momme Reinhold, traf dann aber zum 0:1 (35.). Danach hatte Arlewatt mehrere Chancen zum Ausgleich. Auch nach dem Wechsel hielten die Gastgeber die Partie offen. In den letzten zehn Minuten ging Arlewatt höheres Risiko und wurde von Gramos Selmani (82./90.) zwei Mal zum 0:3 ausgekontert. Tore: 0:1 (35.) Tim Meyer, 0:2 (82.), 0:3 (90.) Gramos Selmani.

    Bilder vom Spiel gibt es hier--> klick

Walter Schuster

Samstag (lørdag), 30. März 2013

 

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 30.03.2013

    Auszug aus dem Bericht: Kreisliga-Spitzenteams bereits gut in Schuss (Von pu/gho)

    Bilder vom Spiel gibt es --> hier

    Husum - Immerhin – drei von fünf angesetzten Spielen der Fußball-Kreisliga konnten am Karfreitag ausgetragen werden. Dabei zeigten sich die Spitzenteams bereits gut in Schuss. IF Tönning siegte 6:1 beim SV Dörpum und der Bredstedter TSV bezwang BW Friedrichstadt mit 2:0.

    SV Dörpum – IF Tönning 1:6 (1:4) - „Tönning ist für uns kein Maßstab, die haben eine Klasse besser gespielt“, gab SV-Trainer Dirk Ladwig zu. Die Gäste entschieden die Partie schon nach neun Minuten. Gonne Hahnke (4.), Maurice Reiners (7.) und Tim Meyer (9.) per Strafstoß trafen zum 0:3. Jan Torben Hahnke erhöhte nach einem Konter sogar noch auf 0:4 (22.). Kurz vor der Pause gelang Thorsten Wohnsen der Ehrentreffer zum 1:4. Im zweiten Durchgang nahm IF deutlich das Tempo raus, Dörpum kam jetzt besser ins Spiel, blieb aber chancenlos. Gonne Hanke (62.) und Meyer (83.) trafen zum 6:1. für Tönning. Tore: 0:1 (4.) Gonne Hahnke, 0:2 (7.) Maurice Reiners, 0:3 (9., Elfmeter) Tim Meyer, 0:4 (22.) Jan Torben Hahnke, 1:4 (39.) Thorsten Wohnsen, 1:5 (62.) Gonne Hahnke, 1:6 (83.) Tim Meyer.

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 28. März 2013

 

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland

     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum Nachholspieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unseren Sportfreunden Claus Schlafke (2 Punkte) und Wolfgang Jochimsen (5 Punkte).

     

     Nachholspieltag

    29./30.03.2013

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    SG Wiedingh./Emmelsbüll BW Löwenstedt II abg. 1:4
    Rödemisser SV Team Sylt 0:1 2:1
    SV Dörpum IF Tönning 1:6 1:3
    SG Oldenswort/Witzwort RW Niebüll abg. 2:3
    Bredstedter TSV BW Friedrichstadt 2:0 3:0
    FSV Wyk/Föhr TSV Hattstedt 4:2 1:4
        : :
        : :

     Nachholspieltag

    01.04.2013

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    SG Oldenswort/Witzwort Team Sylt 2:0* 2:1
    SZ Arlewatt IF Tönning 0:3 1:4
    FSV Wyk/Föhr Rödemisser SV 2:1 2:2
    RW Niebüll Ladelund-Achtrup-Leck II 3:0 3:2
    BW Friedrichstadt BW Löwenstedt II 0:1 2:4
    SG Eiderstedt SG Wiedingh./Emmelsbüll 3:1 5:1
        : :

    * Ergebnis wurde

    umgewertet : :

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 26. März 2013 (Update: 01.04.2013)

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 26.03.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    27.03.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 28.03.2013
                      
    Freitag (fredag) 29.03.2013
     B-Jugend Das Heimspiel gegen die SG Husum/Rödemis II wurde abgesagt!
     I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga beim SV Dörpum (Auf dem BGS-Gelände in Bredstedt), Beginn 14.00 Uhr    
    Samstag (lørdag) 30.03.2013
     II. Herren Das Auswärtsspiel in der Kreisklasse B beim TSV Seeth/Drage wurde abgesagt!         
    Sonntag (søndag) 31.03.2013
               
    Montag (mandag) 01.04.2013
     B-Jugend Das Auswärtsspiel bei Frisia 03 Risum/Lindholm II wurde abgesagt!
     II. Herren Das Auswärtsspiel in der Kreisklasse B beim SZ Arlewatt II wurde abgesagt!
     Frauen Das Heimspiel gegen die SG Fahretofft/Stedesand wurde abgesagt!
     I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga beim SZ Arlewatt, Beginn 14.00 Uhr
    Dienstag (tirsdag) 02.04.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    03.04.2013
       

 

  • Katharina Speer konnte sich beim Fördertraining durchsetzten und ist eine Runde weiter
     
    Katharina Speer hat sich am vergangenen Wochenende beim Fördertraining des SHFV in der
    Verbandssportschule in Malente unter einer großen Anzahl an Bewerberinnen durchgesetzt. Sie
    gehört somit zu den besten 18 Spielerinnen in Schleswig-Holstein, die sich Hoffnungen auf
    einen Platz im Kader der Schleswig-Holstein U11 Auswahl machen darf. Sie wurde zur nächsten
    Sichtung am 6. April eingeladen, bei der dann die besten 12 Spielerinnen ausgewählt werden.
    Sollte Katharina den Sprung in den Kader schaffen, wäre sie bei der Norddeutschen Meisterschaft
    der U12 Mädchen in Geschendorf dabei. Das nächst größere Ziel dieser neu formierten U12
    Mädchenauswahl wäre dann die in zwei Jahren in Duisburg stattfindenden Deutschen Meisterschaft
    der U14 Juniorinnen. Katharina, der ganze IF Tönning drückt dir die Daumen und wünscht dir am
    6. April in Malente alles Gute, viel Glück und Erfolg!

Walter Schuster

Sonntag (lørdag), 24. März 2013

 

  • Nicht nur wir Fußballer haben vom langen Winter die Nase voll,
    auch diese "Stars" sind mittlerweile gefrustet. Guckst Du --> hier

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 19. März 2013  (Update am 24.03.2013)

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 19.03.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    20.03.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 21.03.2013
                      
    Freitag (fredag) 22.03.2013
     B-Jugend Das Heimspiel gegen SG Langenhorn/Enge wurde abgesagt! 
    Samstag (lørdag) 23.03.2013
     D-Jugend Das Auswärtsspiel beim TSV Hattstedt wurde abgesagt!
     B-Mädchen Das Auswärtsspiel beim FC Wiesharde wurde abgesagt!
     C-Jugend Das Auswärtsspiel beim FSV Wyk/Föhr wurde abgesagt!
     I. Herren Das Heimspiel in der Kreisliga gegen FSV Wyk/Föhr wurde abgesagt!       
    Sonntag (søndag) 24.03.2013
     Frauen Das Heimspiel gegen die SG Fahretofft/Stedesand wurde abgesagt!
     II. Herren Das Heimspiel in der Kreisklasse B gegen die Husumer SpVg II wurde abgesagt!
    Montag (mandag) 25.03.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 26.03.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    27.03.2013
       

Walter Schuster

Freitag (fredag), 15. März 2013

 

  • Generalspielabsage im Kreis Nordfriesland
    Auf Grund der Witterungsbedingungen und der damit verbundenen schlechten
    Platzverhältnisse sind alle Spiele im KFV-NF am kommenden Wochenende
    (15./17.03.2013) abgesagt worden.
  • Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 14. März 2013

 

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 22. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Claus Schlafke. (Keine Wertung)

     

     

    22. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    RW Niebüll SV Dörpum abges. 2:1
    SG Oldenswort/Witzwort Ladelund-Achtrup-Leck II abges. 1:3
    SG Eiderstedt SZ Arlewatt abges. 3:1
    BW Friedrichstadt TSV Hattstedt abges. 1:4
    BW Löwenstedt II Bredstedter TSV abges. 2:2
    FSV Wyk/Föhr Rödemisser SV abges. 1:2
    Team Sylt IF Tönning abges. 0:3
    TSV Rantrum II SG Wiedingh./Emmelsbüll abges. 3:0

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 12. März 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 12.03.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    13.03.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 14.03.2013
                      
    Freitag (fredag) 15.03.2013
                Alle Spiele wurden abgesagt
    Samstag (lørdag) 16.03.2013
                Alle Spiele wurden abgesagt
    Sonntag (søndag) 17.03.2013
                Alle Spiele wurden abgesagt
    Montag (mandag) 18.03.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 19.03.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    20.03.2013
       

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 12.03.2013

    An Boden verloren - Kreisliga. IF Tönning unterlag der Reserve vom SV Blau-Weiß Löwenstedt verdient mit 1:3. (Von Tjark Hansen)

    FLENSBURG. Mit 1:3 unterlag der IF Tönning im Heimspiel gegen den SV Blau-Weiß Löwenstedt und kassierte damit nicht nur die erste Saisonniederlage, sondern auch einen kleinen Dämpfer im Aufstiegsrennen. »Löwenstedt war am heutigen Tag einfach die bessere Mannschaft«, zollte IF-Trainer Andreas Paltian der Leistung der Gäste nach dem Schlusspfiff Tribut. Mit einem Unentschieden (1:1 beim Bredstedter TSV) und einer Niederlage sind die Mannen von Trainer Paltian indes nur schleppend in die zweite Hälfte der Saison gestartet. »Bei uns ist derzeit irgendwie der Wurm drin«, äußert sich der Cheftrainer zur aktuellen Verfassung seiner Truppe, denn auch gegen Löwenstedt wollte nur wenig gelingen. Rückstand zur Pause - Zwar glich Maurice Reiners die 1:0-Führung der Gäste, getroffen hatte Thore Fürst per Elfmeter (28.), in der 41 Minute aus. Trotzdem ging es für Tönning nach einem Treffer nur unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff von Birger Kohrt (45.) mit einem Rückstand in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel waren die Hausherren bemüht Druck aufzubauen, sonderlich gefährlich wurde es für Löwenstedt Schlussmann Max Nehren aber nur selten. So war es schließlich Alexander Avenarius, der nach einem Missverständnis in der IFDefensive den Sack zumachte (68.). »Löwenstedt hat leidenschaftlich gekämpft und hochverdient gewonnen. Jetzt sind meine Spieler gefordert am kommenden Wochenende eine Reaktion zu zeigen«, so Paltian nach der Partie.

     

    Birger Kohrt (l.) im Zweikampf mit IF-Stürmer Maurice Reiners. (Foto: Walter Schuster)

    IF Tønning: Johannsen -J.T. Hahnke, Hansen (69. Dietrich), Witthohn, Pahnke(46. Simon), P. Selmani (55. Meyer), Wobig, G. Hahnke, G. Selmani, Voelz, Reiners.

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 12.03.2013

     

    Auszug aus dem Bericht: „Löwen“ kontern IF Tönning aus - Fußball-Kreisliga: Eiderstedter kassieren beim 1:3 gegen die Verbandsliga-Reserve die erste Niederlage der Saison / Remis im Kellerduell

    Husum. Am neuerlichen „Rumpf-Spieltag“ (nur drei Spiele) der Fußball-Kreisliga erwischte es IF Tönning. Die Eiderstedter unterlagen dem SV Blau-Weiß Löwenstedt II mit 1:3. Im Kellerduell Vorletzter gegen Letzter trennten sich BW Friedrichstadt und die SG Wiedingharde-Emmelsbüll 2:2 – ein Ergebnis, das keinem wirklich weiter hilft. Ebenfalls 2:2 endete die Partie RW Niebüll gegen die SG Eiderstedt. (Von gho/pu)

     

    Löwenstedts Thore Fürst (links) grätscht Henning Völz (IF Tönning) den Ball vom Fuß. (Foto: SCHUSTER)

    IF Tönning – SV BW Löwenstedt II 1:3 (1:2) - Die Löwen gingen von Beginn an konsequenter und kampfbetont zur Sache, per Strafstoß gelang Thore Fürst die verdiente Führung (28.). Den Freistoßtreffer von IF-Angreifer Maurice Reiners zum Ausgleich (41.) konterte Verteidiger Birger Korth noch vor der Pause mit einer „Bogenlampe“ zum 1:2 (45.). In Halbzeit zwei hatten die Hausherren mehr vom Spiel, Blau-Weiß war jedoch stets gefährlich bei Kontern. Nach Abstimmungsproblemen in der Tönninger Defensive gelang Youngster Alexander Avenarius das 1:3 (68.). Tore: 0:1 (28., Foulelfmeter) Thore Fürst, 1:1 (41.) Maurice Reiners, 1:2 (45.) Birger Korth, 1:3 (68.) Alexander Avenarius.

Walter Schuster

Sonntag (søndag), 10. März 2013

 

  • Bericht der E1-Jugend vom Auswärtssieg beim Team Sylt --> klick

  • Katharina Speer zum Fördertraining in die SHFV-Mädchenauswahl U11 berufen
     
    Das Katharina Speer Fußball spielen kann, weis man nicht nur beim IF Tönning, sondern auch beim
    KFV-NF. Seit über einem Jahr ist sie in der Kreisauswahl aktiv und ist auch dort durch ihre tolle
    Leistung aufgefallen, so dass Sie jetzt vom SHFV eine Einladung in die Verbandssportschule Malente
    zum Fördertraining der SHFV-Mädchenauswahl U11 erhalten hat. »Nicht nur wir sind Stolz und freuen
    uns für Kathi, auch ihre Mitspieler unser E1/E2 erkennen ihre tolle Leistung neidlos an«, so ihre beiden
    Trainer Hansi Hansen und Torsten Wittkowski. Hansi Hansen ist seit Juli 2011 Katharina's Trainer und
    beschreibt sie so: Kathi ist immer gut gelaunt und sehr trainingsfleißig, sie hat keine Angst vor den
    Jungs und scheut keinen Zweikampf, sie ist eine Kämpfernatur und enorm Konditionsstark, an Technik
    und Ballgefühl arbeiten wir. In der letzten Saison wurde sie E-Jugend intern, als Spielerin des Jahres
    ausgezeichnet. Nicht nur ihre Trainer und Mitspieler, sondern der ganze IF Tönning wünscht
    Katharina Speer am 23.03.2013 viel Erfolg und ganz viel Spaß in der Verbandssportschule Malente.

    Katharina Speer erhielt eine Einladung zur SHFV-Mädchenauswahl U11

Walter Schuster

Freitag (fredag), 08. März 2013

 

  • Aktueller Hinweis

    Das Wiederholungsspiel im Krombacher Pokal (Kreispokal), gegen den Verbandsligisten
    SG Ladelund/Achtrup/Leck, ist für Mittwoch den 17.04.2013 um 19.00 Uhr in Tönning
    neu angesetzt worden.

    Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 21. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Timo Simon. (Keine Wertung, da nur 3 Spiele)

          

     

    21. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    BW Friedrichstadt SG Wiedingh./Emmelsbüll 2-2 3-3
    IF Tönning BW Löwenstedt II 1-3 2-1
    RW Niebüll SG Eiderstedt 2-2 1-1
    Ladelund-Achtrup-Leck II FSV Wyk/Föhr Ausf. 1-4
    Rödemisser SV TSV Rantrum II Ausf. 5-1
    TSV Hattstedt Team Sylt Ausf. 2-2
    SV Dörpum Bredstedter TSV Ausf. 0-3
    SZ Arlewatt SG Oldenswort/Witzwort Ausf. 3-1

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 05. März 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 05.03.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    06.03.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 07.03.2013
       
    Freitag (fredag) 08.03.2013
       
    Samstag (lørdag) 09.03.2013
     C-Jugend Das Heimspiel gegen TSV Rantrum fällt aus
     E1-Jugend Auswärtsspiel beim Team Sylt, Beginn 11.15 Uhr. Abfahrt Bhf Tönning um 09.03 Uhr
     I. Herren Heimspiel in der Kreisliga gegen BW Löwenstedt II, Beginn 14.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 10.03.2013
     E2-Jugend Das Heimspiel gegen die SG Eiderstedt fällt aus
     D-Jugend Das Heimspiel gegen SG Oldenswort/Witzwort fällt aus
     B-Jugend Das Heimspiel gegen SG Rödemis/Husum II fällt aus
     II. Herren Das Heimspiel in der Kreisklasse B gegen Germania Breklum II fällt aus
     Frauen Das Heimspiel gegen den Bredstedter TSV fällt aus
    Montag (mandag) 11.03.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 12.03.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    13.03.2013
       

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 05.03.2013

    Punkteteilung im Spitzenspiel - Kreisliga. Bredstedter TSV und IF Tönning trennen sich 1:1-Unentschieden. (Von Tjark Hansen)

    FLENSBURG. Im Spitzenspiel der Kreisliga Nordfriesland trennten sich der Bredstedter TSV und IF Tönning 1:1- Unentschieden. In einer insgesamt eher enttäuschendem Partiewaren es die Gäste, die nach 23 Minuten in Führung gingen. IF-Kapitän Fabian Wobig hieß der umjubelte Torschütze. Danach schaltete Tönning einen Gang zurück, wodurch der Gastgeber stärker wurde und den Druck auf IF-Torhüter Florian Cornils erhöhte. Es dauerte bis zur 65. Spielminute ehe Thore Henningsen mit einem verwandelten Foulelfmeter für den Ausgleich, gleichbedeutend mit dem  Endergebnis, sorgte. »Das war für beide Teams ein holpriger Auftakt in die Rückrunde. Wir haben nicht sonderlich gut gespielt und können deshalb mit dem Punkt leben«, äußerte sich IF-Coach Andreas Paltian nach dem Abpfiff. Im Hinblick auf die kommende Aufgabe gegen Blau Weiß Löwenstedt hofft Paltian allerdings, dass seine Jungs noch mindestens »eine Schippe« mehr drauflegen. IF Tönning: Cornils - Hahnke, Mi. Reiners, Witthohn, Pahnke (85. Meyer), P. Selmani, Wobig, Hahnke, G. Selmani (60. Casper), Voelz (26. Dietrich), Ma. Reiners. Tore: 0:1 Wobig (23.), 1:1 Henningsen (FE. 65.) 

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 05.03.2013

     

    Auszug aus dem Bericht: Spitzengruppe tritt auf der Stelle - Fußball-Kreisliga: Verfolger Bredstedt und IF Tönning trennen sich 1:1 / Team Sylt macht im Kampf um den Klassenerhalt Boden gut (Von pu/gho) 

    Husum - Am ersten halbwegs kompletten (nur zwei Partien fielen aus) Spieltag der Fußball-Kreisliga 2013 gab es in der Spitzengruppe keine Bewegung – Tabellenführer TSV Hattstedt spielte 0:0 bei BW Löwenstedt II, die Verfolger Bredstedter TSV und IF Tönning trennten sich 1:1. Mit dem zweiten Heimsieg in Folge (3:0 gegen die SG Wiedingharde-Emmelsbüll) verbesserte sich das Team Sylt auf Rang acht – in nur zwei Spielen sind die Insulaner um sechs Plätze nach oben geklettert. 

    Bredstedter TSV – IF Tönning 1:1 (0:1) - Bredstedt zog sich zunächst zurück und überließ IF die Initiative. Nach einem Einwurf waren die Gastgeber nicht ganz konzentriert, Fabian Wobig nutzte dies, zog mit dem Ball am Abwehrspieler und an Torwart Mario Lorenzen vorbei und schob zum 0:1 (23.) ein. Nach der Pause drehten die Platzherren auf, IF spielte jetzt zu passiv. Ein Freistoß von Dirk Wessel (50.) ging knapp neben das Tor, einen Kopfball von Andreas Neumann (57.) parierte IF-Torhüter Florian Cornils bravourös. Drei Minuten später wurde Henning Hecker im IF-Strafraum gefoult, den Strafstoß verwandelte Thore Henningsen sicher zum 1:1. Bredstedt hatte fortan noch mehrere gute Möglichkeiten. Tore: 0:1 (23.) Fabian Wobig, 1:1 (60., Foulelfmeter) Thore Henningsen.

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 28. Februar 2013

 

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 20. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche nochmal
    von unserem Sportfreund Arne (Scooter) Krützfeld. (7 Punkte)

      

     

    20. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    SG Eiderstedt SV Dörpum 4-1 2-0
    BW Friedrichstadt Rödemisser SV Ausf. 1-2
    SG Oldenswort/Witzwort RW Niebüll Ausf. 1-1
    Bredstedter TSV IF Tönning 1-1 0-2
    BW Löwenstedt II TSV Hattstedt 0-0 2-2
    TSV Rantrum II Ladelund-Achtrup-Leck II 2-1 1-2
    FSV Wyk/Föhr SZ Arlewatt 3-3 2-1
    Team Sylt SG Wiedingh./Emmelsbüll 3-0 3-0

     

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 26. Februar 2013

 

  • Seite der E-Jugend aktualisiert (Änderung der Trainingszeiten) --> klick

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 26.02.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    27.02.2013
     D-Jugend Testspiel in Neuenkirchen gegen SG Westerdöfft, Beginn 17.00 Uhr
    Donnerstag (torsdag) 28.02.2013
       
    Freitag (fredag) 01.03.2013
       
    Samstag (lørdag) 02.03.2013
     C-Jugend Auswärtsspiel in der Kreisliga bei SV Frisia 03 Risum-Lindholm, Beginn 12.00 Uhr
     I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga beim Bredstedter TSV, Beginn 14.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 03.03.2013
     B-Jugend Auswärtsspiel in der Kreisliga beim TSV Süderlügum, Beginn 14.00 Uhr
     II. Herren Auswärtsspiel in der Kreisklasse B beim TSV Drelsdorf, Beginn 14.00 Uhr
    Montag (mandag) 04.03.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 05.03.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    06.03.2013
       

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 21. Februar 2013

 

  • Rückrunde der Kreisliga NF startet mit kompletten Nachholspieltag

     

    Die Fußballfreie Zeit ist endlich vorbei. Am kommenden Wochenende startet die Rückrunde der Kreisliga NF mit einem kompletten Nachholspieltag (19. Spieltag vom 08/09.12.2012). Ob alle Partien überhaupt angepfiffen werden können ist sehr fraglich und hängt von den "frostigen" Platzverhältnissen ab. Unsere Mannschaft freut sich jedenfalls darauf, dass es wieder los geht. Gleich zu Beginn hat der IFT den derzeitigen Tabellenführer TSV Hattstedt zu Gast (Samstag 23.01.2013, 14.00 Uhr), das Wochenende darauf geht es zum Tabellenzweiten, dem Bredstedter TSV (Samstag den 020.03.2013, 14.00 Uhr). Sollten auch diese beiden Spiele nicht ausgetragen werden können, wird es eng im Terminplan für IFT. Schon jetzt ist jedes Wochenende/Feiertag und auch schon unter der Woche ein Spiel angesetzt. Hinzu kommt noch mindestens ein Kreis-Pokalspiel gegen SG Ladelund/Achtrup/Leck. Unser Kader ist aber leistungsstark und groß genug aufgestellt, um auch die englischen Wochen zu überstehen, es sollten nur nicht zu viele werden. Ins Team gut intrigiert haben sich unsere beiden Neuzugänge Gramos Selmani und Finn Hansen. Beide passen super in den leistungsstarken Kader und haben in den  Vorbereitungsspielen ihre Stärken zeigen können. Unsere Mannschaft ist als einziges Team der Kreisliga noch ungeschlagen, und diese Serie soll natürlich halten, erst recht  gegen die direkten Kontrahenten um die Meisterschaft. Wir hoffen wieder auf zahlreiche Zuschauer und Anhänger des IFT,  die den Weg zum IF-Sportplatz finden und unsere Mannschaft unterstützen.

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 19. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Arne (Scooter) Krützfeld. (Keine Wertung)

     

     Nachholspieltag vom

    19. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    SG Oldenswort/Witzwort SV Dörpum Abg. 2-0
    BW Friedrichstadt SZ Arlewatt Abg. 1-1
    IF Tönning TSV Hattstedt Abg. 3-1
    Bredstedter TSV SG Wiedingh./Emmelsbüll Abg. 3-0
    BW Löwenstedt II Rödemisser SV Abg. 0-1
    Team Sylt Ladelund-Achtrup-Leck II 1-0 2-2
    TSV Rantrum II RW Niebüll Abg. 1-2
    FSV Wyk/Föhr SG Eiderstedt Abg. 3-2

     

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 19. Februar 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 19.02.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    20.02.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 21.02.2013
       
    Freitag (fredag) 22.02.2013
       
    Samstag (lørdag) 23.02.2013
     I. Herren Das Heimspiel in der Kreisliga gegen TSV Hattstedt wurde abgesagt
     C-Jugend Das Auswärtsspiel (Nachholspieltag) beim Team Sylt wurde abgesagt
    Sonntag (søndag) 24.02.2013
       
    Montag (mandag) 25.02.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 26.02.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    27.02.2013
       

Walter Schuster

Montag (mandag), 18. Februar 2013

 

  • E1-Jugend wird Turniersieger beim Hallenturnier in Nordhastedt --> klick

Walter Schuster

Samstag (torsdag), 16. Februar 2013

 

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 16.02.2013

    Auszug aus dem Bericht: Fußball-Kreisliga im Rückblick: Ein Trio träumt von Meisterschaft und Aufstieg

    Husum - Am Wochenende 23./24. Februar soll die Fußball-Kreisliga den Spielbetrieb wieder aufnehmen – wenn denn das Wetter mitspielt. Unter anderem stehen sich dann der Tabellendritte IF Tönning und Spitzenreiter TSV Hattstedt gegenüber. Diese beiden spielen auch im ersten Teil des Rückblicks auf die Hinserie eine Rolle, denn wir beginnen die Serie mit den Teams auf den Plätzen eins bis vier, die sich Hoffnungen auf den Titel machen dürfen. (Von gho/pu) 

    Ungeschlagen rangiert IF Tönning, die Mannschaft von Trainer Andreas Paltian, auf Rang drei. Für die zahlreichen englischen Wochen hält Paltian sein Team für gut gerüstet: „Wir haben einen großen Kader – jeder wird gefragt sein und Vollgas geben.“ Eine gute Trainingsbeteiligung und Teamgeist waren die Grundlage für die erfolgreiche Hinserie. Mit nur elf Gegentoren stellt IF rund um den wieder genesenen Keeper Florian Cornils die beste Defensive, die ohnehin gut aufgestellte Offensivabteilung bekommt mit Gramos Selmani (TuRa Meldorf) weitere Verstärkung. „Wir haben alles selbst in der Hand. Wenn wir so weiter agieren wie in der Hinrunde, dann sind wir auf einem guten Weg“, sagt Paltian.

Walter Schuster

Freitag (fredag), 15. Februar 2013

 

  • Vorstands-News aktualisiert --> klick

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 14. Februar 2013

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 14.02.2013

    Paltian setzt Zeichen - Aufstieg soll endlich klappen. IF Tönning Trainer Andreas Paltian verlängerte seinen Vertrag über die laufende Saison hinaus. Aufstieg in die Verbandsliga ist das Ziel.

    FLENSBURG. Die Amtszeit von Andreas Paltian, derzeit im siebten Jahr als Trainer von IF Tönning tätig, ist verlängert worden. So haben des derVorstand und Paltian gemeinsam beschlossen. Somit wird der 49-Jährige auch in der kommenden Saison den Takt bei den Nordfriesen angeben. Dann am liebsten nicht mehr in der Kreis- sondern eine Etage höher in der Verbandsliga. »Wenn wir aus dem Vollen schöpfen, haben wir sicherlich das Potenzial in der Verbandsliga mitzuhalten«, sagt Paltian und glaubt an die eigenen Stärken. Bis zum erhofften Aufstieg ist es aber noch ein weiter Weg. Derzeit rangiert Tönning mit 35 Punkten aus 13 Spielen auf Rang drei, acht Punkte hinter dem Tabellenführer TSV Hattstedt. Aus eigener Kraft - Mit drei Spielen im Rückstand können die Nordfriesen den Sprung auf Platz eins zwar aus eigener Kraft schaffen, doch ist sich Trainer Paltian darüber im Klaren, dass die vielen ausstehenden Spiele seiner Truppe alles abverlangen werden. »Die Rückrunde wird noch ein hartes Stück Arbeit. Auf uns werden viele englische Wochen zukommen«, weiß Paltian um die anstehende Belastung. »Die Vorbereitung nutze ich vor allem um den Ersatzspielern die Chance zu geben sich zu zeigen, die Stammkräfte lasse ich oft nicht länger als eine Halbzeit ran, wohl wissend, dass die Saison noch lang wird«, so der IF-Trainer weiter. Personell gibt es für den Trainer indes nur Positives zu berichten. Abgänge gibt es nicht, dagegen verstärkt sich Tönning mit zwei neuen Gesichtern. Kader aufgewertet - Gramos Selmani von TuRa Meldorf sowie Finn Hansen von der SG Eiderstedt stoßen zur Mannschaft dazu. »Die beiden werden unseren Kader weiter aufwerten«, äußert sich Paltian über die Neuzugänge. Zum Rückrundenauftakt am 2. März geht es für Tönning zum wichtigen Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten Bredstedt. Kracher zum Auftakt - »Ich denke, es ist für uns von Vorteil, gleich mit so einem Kracher zu beginnen. Ausruhen gilt nicht, wir müssen von Anfang an voll da sein, sonst können wir früh für eine erneute Kreisligasaison planen«. Unabhängig, wo der Weg für die Paltian-Truppe hinführt, der Trainer hält die Stellung ob in Kreis- oder Verbandsliga. Ein Zeichen, dass den IF-Spielern vielleicht die nötige Sicherheit im Aufstiegsrennen gibt. Von Tjark Hansen (Anm.: Für IFT geht es bereits am Samstag den 23.02.2013 (14.00 Uhr) mit dem Heimspiel gegen den TSV Hattstedt in die Rückrunde).

     

    IF-Coach Andreas Paltian (mitte) hält dem SdU-Team die Treue. (Foto: Walter Schuster)

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 14.02.2013

    Fußball - DFB-Verdienstnadel für 1000 Spiele als „Schiri“

    St. Peter-Ording - 32 Jahre an der Pfeife, mehr als 1000 (!) Spiele – eine fast unglaubliche Schiedsrichter-Bilanz, die der 68-jährige Peter Hansen aus St. Peter-Ording aufweisen kann. „Ich habe so viel erlebt, dass ich locker ein Buch mit den ganzen Anekdoten füllen könnte“, sagt der Unparteiische von IF Tönning, der kürzlich (in Arlewatt) für seine 1000. Partie geehrt wurde. Für ihn gab es die Verdienstnadel des Deutschen Fußball-Bundes. Manchmal war es hitzig, manchmal auch unangenehm – aber auch lustig. Beispiel: Vor einem Eckstoß wurde er aufgefordert: „Schiri, geh mal zur Seite, ich will die Ecke direkt verwandeln.“ Hansen tat, wie ihm geheißen. Gesagt hatte das Peter Wendt von Husum 18, der seiner Ankündigung Taten folgen ließ und traf. Erleichtert habe ihm das Pfeifen, dass er selbst leidenschaftlicher Fußballer gewesen sei, der noch bis zum 46. Lebensjahr kickte – als linker Verteidiger, so die Selbsteinschätzung, war er selbst immer für eine Karte gut. Hansen, der sich durch Zuverlässigkeit und Fingerspitzengefühl auszeichnet, hat nach wie vor Spaß und denkt noch nicht ans Aufhören. Bei der Zusammenkunft der nordfriesischen Schiris gab es weitere Ehrungen: Obmann Björn Hinrichs zeichnete Robin Feddersen (TSV Garding) als Jung-Schiedsrichter, Stefan Jacobsen (TSV Rantrum) als Schiedsrichter des Jahres aus. Jacobsen und Frank Brüdern (SZ Arlewatt) bekamen vom Kreis-Ehrenamtsbeauftragten Patrick Gregersen die Goldene Schiedsrichter-Ehrennadel. sh:z

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 12. Februar 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 12.02.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    13.02.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 14.02.2013
       
    Freitag (fredag) 15.02.2013
       
    Samstag (lørdag) 16.02.2013
     I. Herren Das Vorbereitungsspiel bei ABC Wesseln wurde abgesagt
    Sonntag (søndag) 17.02.2013
     D-Jugend Hallenturnier beim Rödemisser SV, Beginn 11.00 Uhr
     E1-Jugend Hallenturnier beim TSV Nordhastedt, Beginn 14.00 Uhr
    Montag (mandag) 18.02.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 19.02.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    20.02.2013
       

Walter Schuster

Montag (mandag), 11. Februar 2013

 

  • E1-Jugend wird vierter beim gut besetzten Hallenturnier in Hemmingstedt --> klick
  • Hallenkreismeisterschaft der D-Jugend - IFT wird am Ende Tabellenfünfter --> klick

     

    Platz Mannschaft Tore

    Punkte

    1. SG Ladelund-Achtrup-Leck

    8:0

    15

    2. Husumer SV 8:1 12
    3. TSV RW Niebüll 6:4 7
    4. SC Norddörfer 2:6 6
    5. IF Tönning 2:7 2
    6. SG LGV Obere Arlau 3:11 1

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 05. Februar 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 05.02.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    06.02.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 07.02.2013
       
    Freitag (fredag) 08.02.2013
       
    Samstag (lørdag) 09.02.2013
     I. Herren Vorbereitungsspiel in Tönning gegen FC Tarp-Oeversee, Beginn 14.30 Uhr
    Sonntag (søndag) 10.02.2013
     E1-Jugend Hallenturnier beim SV Hemmingstedt, Beginn 11.00 Uhr
     D-Jugend Endrunde der HKM in Niebüll (Uhlebüllerstr. 15), Beginn 13.00 Uhr. Teilnehmer: IF Tönning, SG    Ladelund-Achtrup-Leck, TSV RW Niebüll, SC Norddörfer, SG LGV Obere Arlau, Husumer SV
    Montag (mandag) 11.02.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 12.02.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    13.02.2013
       

Walter Schuster

Freitag (fredag), 01. Februar 2013

 

  • Spielplan 2013 der Altliga SG aktualisiert --> klick
  • Allgemeine Termine für 2013 aktualisiert --> klick

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 30. Januar 2013

 

  • Der Ball rollt wieder - Vorbereitunsspiele der I. Herren stehen an
     
    Da sich die Ligamannschaft bereits seit dem 17.01.2013 im "Freilufttraining" befindet, sind auch mehrere
    Vorbereitungsspiele geplant, um für den schweren Rückrundenstart beim Tabellenzweiten Bredstedter TSV
    am Samstag den 02.03.2013 (14.00 Uhr) Fit zu sein. Das erste Vorbereitungsspiel am vergangenen
    Wochenende auf Kunstrasen gegen die SdU-Landesauswahl ging durch ein Eigentor mit 2:1 verloren.
    Bereits am kommenden Samstag steht der nächste Test gegen den Verbandsligisten TSV Nordhastedt 
    um 14.00 Uhr auf dem IF-Sportplatz an.
     
    Die weiteren Termine:   
    Samstag den 09.02.2013, Beginn 14.00 Uhr
    IF Tönning - FC Tarp-Oeversee
     
    Samstag den 16.02.2013, Beginn 14.00 Uhr
    ABC Wesseln - IF Tönning
     
    Für Samstag den 23.02.2013 ist evtl. ein Nachholspiel der Kreisliga oder ein weiteres Vorbereitungsspiel geplant.

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 29. Januar 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 29.01.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    30.01.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 31.01.2013
       
    Freitag (fredag) 01.02.2013
       
    Samstag (lørdag) 02.02.2013
     I. Herren  Vorbereitungsspiel in Tönning gegen TSV Nordhastedt, Beginn 14.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 03.02.2013
       
    Montag (mandag) 04.02.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 05.02.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    06.02.2013
       

Walter Schuster

Montag (mandag), 28. Januar 2013

 

  • Gemeinsam in die Saison 2013/14 – IF Tönning und Andreas Paltian verlängern gute Zusammenarbeit

    Bei den Verantwortlichen von IF Tönning setzte man bereits vor Jahresende auf eine weitere enge und stets gute Zusammenarbeit mit Ligatrainer Andreas Paltian. Nach mehreren Gesprächen mit der Mannschaft und dem Vorstand, gab Paltian, dem 2 gute Angebote aus der Verbandsliga vorlagen, nun die Zusage an seine “Familie IF-Tönning“ für die kommende Saison 2013/14. »Ich habe hier einen leistungsstarken Kader der sportlich voll mitzieht und wie der Vorstand und dass ganze Umfeld im Verein, hinter mir steht«, gibt Andreas Paltian als Grund für seine Entscheidung an. Der Kader bleibt zusammen, lediglich Maximilian Dietrich zieht es nach seiner Berufsausbildung zum Ende der laufenden Saison wieder nach Süddeutschland und bei 2 Spielern steht noch ein kleines Fragezeichen. Wohin die gemeinsame Reise im 8. Jahr der Zusammenarbeit geht, ob Kreis- oder Verbandsliga, ist noch unklar. »Wenn meine Mannschaft die Leistung des gesamten letzten Jahres in etwa wieder abrufen kann und wir vom Verletzungspech verschont bleiben, ist die Verbandsliga welches nicht unser Saisonziel war, durchaus möglich«, gibt sich Andreas Paltian recht zuversichtlich.

  • Bericht der E1-Jugend von der Vorrunde zur HKM  --> klick

  • Bericht der D-Jugend von der Vorrunde zur HKM --> klick

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 22. Januar 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 22.01.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    23.01.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 24.01.2013
       
    Freitag (fredag) 25.01.2013
       
    Samstag (lørdag) 26.01.2013
     E2-Jugend Eigenes Hallenturnier (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 09.30 Uhr
     D-Jugend Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 13.30 Uhr
     I. Herren Vorbereitungsspiel gegen die SdU-Landesauswahl in Løgumkloster, Beginn 14.00 Uhr (Spielort: Idrætsvej 1, 6240 Løgumkloster, Dänemark)
     Frauen
    Eigenes Hallenturnier (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 17.30 Uhr
    Sonntag (søndag) 27.01.2013
     F-Jugend Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 09.30 Uhr
     E-Jugend Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 13.30 Uhr
    Montag (mandag) 28.01.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 29.01.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    30.01.2013
       

Walter Schuster

Sonntag (søndag), 20. Januar 2013

 

  • F-Jugend mit 2 Turniersiegen an diesem Wochenende
     
    Die F-Jugend überzeugt am Wochenende auf ganzer Linie und lies der Konkurrenz keine Chance.
    Am Samstag war man zu Gast beim Turnier der SG Eiderstedt und dominierte das Geschehen nach
    belieben. Ohne Punktverlust (15:0) und nur einem Gegentor (16:1) wurde man beim Ortsnachbarn
    souveräner Turniersieger. Nur einen Tag später ging es zum letzten SdU-Turnier nach Schleswig.
    Wie schon in den Vorrundenturnieren bestimmte IFT das Spielgeschehen und wurde mit 4 Siegen
    und einem Unentschieden Turnier-Gesamtsieger. Respekt vor dieser tollen Leistung und herzlichen
    Glückwunsch an die Jungs und Mädchen unserer F-Jugend und dem Trainerteam Maurice Reiners
    und Stefan Zimmermann. Nun blicken wir gespannt auf das kommende Wochenende, wo man an
    der Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft (Sonntag 27.01.2013, Beginn 09.30 Uhr)  in Tönning
    teilnimmt.

    So sehen Sieger aus - Die F-Jugend mit Trainer Stefan Zimmermann beim SdU-Turnier in Schleswig

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 15. Januar 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 15.01.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    16.01.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 17.01.2013
       
    Freitag (fredag) 18.01.2013
       
    Samstag (lørdag) 19.01.2013
    I. Herren Hallenturnier bei BW Löwenstedt I (Schulzentrum Viöl), Beginn 15.00 Uhr. Teilnehmerfeld: BW Löwenstedt I, SV Frisia 03, SG Langenhorn/Enge, TSV Rantrum, IF Tönning, TSV Hattstedt, TSV Lindewitt.
    Sonntag (søndag) 20.01.2013
       
    Montag (mandag) 21.01.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 22.01.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    23.01.2013
       

Walter Schuster

Sonntag (søndag), 13. Januar 2013

 

  • Hallenkreismeisterschaft der C-Jugend - IFT wird Tabellenvierter

     

    Platz Mannschaft Tore

    Punkte

    1. JSG Hattstedt/Arlewatt

    17:3

    13

    1. SG Ladelund-Achtrup-Leck 17:3 13
    3. SG Rödemis/Husum 14:6 9
    4. IF Tönning 8:11 6
    5. FSV Wyk/Föhr 3:18 1
    6. SG Eiderstedt 4:22 1

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 10. Januar 2013

 

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 10.01.2013

    Auszug aus dem Bericht: Jugendfußball - Zwei Endrunden am Wochenende

    Husum. Die erste Meisterschafts-Entscheidung in der Hallenrunde des Kreis-Fußballverbands (KFV) Nordfriesland ist gefallen, am Wochenende geht’s im „Doppelpack“ weiter: Am Sonnabend (13 Uhr) spielen die C-Junioren in Langenhorn, am Sonntag (13 Uhr) die B-Junioren in Friedrichstadt um die Futsal-Titel. Jeweils sechs Mannschaften haben sich fürs Finale qualifiziert. Klassenhöchstes Team bei den C-Junioren ist Regionalligist JSG Hattstedt/Arlewatt, außerdem sind die Verbandsligisten SG Ladelund-Achtrup-Leck und SG Rödemis/Husum sowie aus der Kreisliga der FSV Wyk und IF Tönning dabei. Das Feld komplettiert die SG Eiderstedt aus der Kreisklasse A. Bei den B-Junioren am Sonntag gelten SH-Ligisten SV Frisia 03 Risum-Lindholm und SG Rödemis/Husum als aussichtsreiche Kandidaten. Auf Überraschungen hoffen die Verbandsligisten SG Ladelund-Achtrup-Leck und JSG Arlewatt/Hattstedt ebenso wie Kreisligist TSV Rantrum und der FSV Wyk aus der Kreisklasse A (sh:z)

    Die Spielpläne: C-Junioren (Sonnabend in Langenhorn): 13 Uhr: FSV Wyk – SG Eiderstedt; 13.11 Uhr: JSG Hattstedt/Arlewatt – SG Ladelund-Achtrup-Leck; 13.22 Uhr: IF Tönning – SG Rödemis/Husum; 13.33 Uhr: Hattstedt/Arlewatt – Wyk, 13.44 Uhr: Rödemis/Husum – Eiderstedt; 13.55 Uhr: SG LAL – IF Tönning; 14.06Uhr: FSV Wyk – Rödemis/Husum; 14.17 Uhr: IF Tönning – Hattstedt/Arlewatt; 14.28 Uhr: Eiderstedt – SG LAL; 14.39 Uhr: IF Tönning – Wyk; 14.50 Uhr: SG LAL – Rödemis/Husum; 15.01 Uhr: Hattstedt/Arlewatt – Eiderstedt; 15.12 Uhr: SG LAL – FSV Wyk; 15.23 Uhr: SG Eiderstedt – IF Tönning; 15.34 Uhr: Rödemis/Husum – Hattstedt/Arlewatt.

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 08. Januar 2013

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 08.01.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    09.01.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 10.01.2013
       
    Freitag (fredag) 11.01.2013
       
    Samstag (lørdag) 12.01.2013
    C-Jugend Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Langenhorn, Beginn 13.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 13.01.2013
       
    Montag (mandag) 14.01.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 15.01.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    16.01.2013
       

Walter Schuster

Montag (mandag), 07. Januar 2013

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 07.01.2013

    IF Tønning dominierte das eigene Turnier – IF Tønning war ein ungnädiger Gastgeber und belegte Platz eins und zwei. (Von FlA)

    TÖNNING. Das Fußball-Hallenturnier der Herren des IF Tønning war ein erfolgreicher Tag für die Gastgeber. Bereits das Halbfinale war eine reine Eiderstedter Angelegenheit. Die Reserve von BW Löwenstedt und die Vertreter aus Dithmarschen mit dem Verbandsligisten TSV Nordhastedt, ABC Wesseln (Kreisliga West) und dem Ostroher SC (Kreisklasse A) konnten sich gegen die Konkurrenz aus Eiderstedter nicht behaupten. Im ersten Halbfinale standen sich die Teams von IF Tønning A (Sieger Gruppe A) und die SG Oldenswort/Witzwort (Zweiter Gruppe B) gegenüber. Die SG ging mit 1:0 in Führung, aber die IF-Brüder Pajtim und Gramos Selmani brachten mit ihren Toren ihre Mannschaft ins Finale. Im zweiten Halbfinale standen sich IF Tønning B (Sieger Gruppe B) und die SG Eiderstedt (Zweiter Gruppe A) gegenüber. Die Mannschaft von IF Tønning B gewann diese Partie klar mit 3:0 Toren. Im kleinen Finale siegte die SG Oldenswort/Witzwort gegen die SG Eiderstedt mit 3:2 Toren. Das Endspiel war somit ein IF internes Duell und beide Teams des Gastgebers hatten ihren Spaß an dieser Partie. IF Tønning B siegte letztendlich knapp mit 3:2 Toren gegen die A-Mannschaft, wobei das Ergebnis für beide Teams nebensächlich war. Erwähnenswert: Die beiden Schiedsrichter Holger Carstensen und Dennis Gerdsen (beide IF Tønning) hatten keine Probleme, das ganze Turnier ging äußerst Fair über die Bühne und es gab keine Verletzungen.

    Der Turniersieger: IF Tønning B. (Foto: Walter Schuster)

    Außerdem haben alle Mannschaften das Startgeld der Familie von Kay Eckmann zu gute kommen lassen und auf ein Preisgeld verzichtet. Eckmann (Trainer beim TSV Hattstedt) ist nach einem Unfall seit einigen Monaten querschnittsgelähmt. Zudem wurden zwei Spendenboxen aufgestellt, um Gelder für ihn einzusammeln. Diese Aktion wird beim IF Tønning noch weiterlaufen. Der Verein hat sich entschieden, weiterhin zu allen Heimspielen der ersten Herren von IF Tønning, um Spenden zu bitten und somit hoffentlich einen recht großzügigen Betrag direkt vor dem Kreisliga Heimspiel gegen den TSV Hattstedt übergeben zu können. Dieses Spiel musste auf Grund der schlechten Witterungsverhältnisse im vergangen Jahr ausfallen, ein Termin für dieses Nachholspiel steht noch nicht fest.

    Ergebnisse:

    Gruppe A

    1. IF Tønning A                        7 Pkt. - 8:4 Tore

    2. SG Eiderstedt                       5 Pkt. - 6:4 Tore

    3. TSV Nordhastedt                  3 Pkt. - 4:8 Tore

    4. ABC Wesseln                       1 Pkt. - 3:5 Tore

    Gruppe B

    1. IF Tønning B                         7 Pkt. - 7:0 Tore

    2. SG Oldensw./Witzwort            7 Pkt. - 3:0 Tore

    3. BW Löwenstedt II                 3 Pkt. - 2:3 Tore

    4. Ostroher SC                         0 Pkt. ? 0:9 Tore

    Halbfinale

    IF Tønning A - SG Oldensw./Witzwort    2:1

    IF Tønning B - SG Eiderstedt               3:0

    Kleines Finale

    SG Oldensw./Witzwort - SG Eiderstedt  3:2

    Finale

    IF Tønning A - IF Tønning B                2:3

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 07.01.2013

    Eiderstedter unter sich - IF Tönning B setzt sich im Finale gegen A-Mannschaft durch (Von wsu)

    Tönning - Das Fußball-Hallenturnier des Kreisligisten IF Tönning war eine erfolgreiche Sache für die Gastgeber und für alle Teams von der Halbinsel Eiderstedt. Die Reserve von Blau-Weiß Löwenstedt und die Vertreter aus Dithmarschen mit dem Verbandsligisten TSV Nordhastedt, ABC Wesseln (Kreisliga West) und dem Ostroher SC (Kreisklasse A) konnten sich gegen die Konkurrenz nicht behaupten.

     

    Tönnings Tim Meyer (li.) bedrängt den Löwenstedter Birger Kohrt. (Foto: wsu)

    Im ersten Halbfinale standen sich die Teams von IF Tönning A (Sieger Gruppe A) und die SG Oldenswort/Witzwort (Zweiter Gruppe B) gegenüber. Die SG ging mit 1:0 in Führung, aber die Brüder Pajtim und Gramos Selmani brachten mit ihren Toren ihre Mannschaft ins Finale. Im zweiten Halbfinale standen sich IF Tönning B (Sieger Gruppe B) und die SG Eiderstedt (Zweiter Gruppe A) gegenüber, IF B gewann mit 3:0. Im kleinen Finale siegte die SG Oldenswort/Witzwort gegen die SG Eiderstedt mit 3:2. Im Finale standen sich beide Teams des Gastgebers gegenüber, die ihren Spaß an dieser Partie hatten – das Endergebnis war hier nebensächlich. Das B-Team siegte letztendlich 3:2. Die beiden Rückkehrer vom SH-Ligisten TuRa Meldorf, Niklas Schlafke (SG Eiderstedt) und Gramos Selmani (IF Tönning A), stellten ihre Klasse unter Beweis. Die beiden Schiedsrichter Holger Carstensen und Dennis Gerdsen (beide IF Tönning) hatten keine Probleme, das ganze sehr gut besuchte Turnier ging äußerst fair über die Bühne und es gab keine Verletzungen.

Walter Schuster

Freitag (fredag), 04. Januar 2013

 

  • Steckbriefe/Bilder von Trainer/Betreuer/Kader der I. Herren aktualisiert --> klick

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 03. Januar 2013

 

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 03.01.2013

    Auszug aus dem Bericht: IF Tönning Sechster bei Generalprobe - Fußball-Kreisligist veranstaltet am Freitag (18 Uhr) ein Hallenturnier

    Flensburg/Tönning - Es ist Winterpause, doch die Fußballer sind nicht untätig – wie in jedem Jahr stehen zahlreiche Hallenturniere auf dem Programm. Den Anfang 2013 macht am Freitag (18 Uhr, Sporthalle am Rieper Weg) Kreisligist IF Tönning. Die Gastgeber schicken zwei Teams ins Rennen, eingeladen wurden zudem Lokalrivale SG Eiderstedt, der TSV Nordhastedt, ABC Wesseln, die SG Oldenswort/Witzwort, der Ostroher SC und die zweite Mannschaft des SV Blau-Weiß Löwenstedt. Am Sonnabend und Sonntag geht es an gleicher Stelle mit insgesamt Turnieren für Juniorinnen und Junioren weiter. Die Veranstalter hoffen auf regen Zulauf – nicht zuletzt deshalb, weil an allen drei Turniertagen für die Familie des schwer verletzten Hattstedter Fußballers Kay Eckmann gesammelt wird. 

    Turniertermine im Überblick:
    Sonnabend, 5. Januar:
    B-Juniorinnen (9.30 Uhr): IF Tönning, Husumer SV, TSV St. Peter-Ording, SSV Hennstedt, FSG Stapelholm, SG Westerdöfft, TSV Kropp.
    E 1-Junioren (13.30 Uhr): IF Tönning A und B, Husumer SV, Egen UI (DK), TSV Friedrichsberg-Busdorf, MTV Leck, SG Oldenswort/Witzwort.
    B-Junioren (17.45 Uhr): IF Tönning A und B, SG Eiderstedt, SG Langenhorn-Enge, SG Friedrichstadt/Lunden, JSG Hattstedt/Arlewatt II.
    Sonntag, 6. Januar:
    G-Junioren (10 Uhr): IF Tönning, SG Eiderstedt, SG Oldenswort/Witzwort, Rödemisser SV, SC Norddörfer, TSV Lohe/Rickelshof.
    C-Junioren (14 Uhr): IF Tönning, SG Oldenswort/Witzwort, SG Eiderstedt, SC Norddörfer, JSG Hattstedt/Arlewatt II, DGF Flensburg, TSV Rantrum.

    Bei der „Generalprobe“ fürs eigene Turnier belegte die Mannschaft von Trainer Andreas Paltian beim SdU-Turnier in der Flensburger Idraetshalle den sechsten Platz unter acht Mannschaften. In der Gruppenphase hatten die Eiderstedter zunächst gegen den Gastgeber, die SdU-Auswahl, mit 2:3 verloren. Nach dem 2:4 gegen den Verbandsligisten TSV Nordmark Satrup war die Chance auf das Halbfinale vorzeitig dahin. Satrup schaffte mit vier Punkten die Qualifikation, IF nützte das 5:4 gegen die DGF-Allstars (eine Auswahl von Fußballern, die früher für DGF Flensburg in der B-Junioren-Regionalliga aktiv war), nichts mehr. Immerhin waren die Nordfriesen am torreichsten Spiel der gesamten Veranstaltung beteiligt. Im Platzierungsspiel gegen den SH-Ligisten Schleswig 06 gab es zum Abschluss eine 1:4-Niederlage. Beste Mannschaft und verdienter Sieger war der FC Sønderborg aus der dänischen Jyllandsserie, in etwa vergleichbar mit der Verbandsliga. Die Dänen marschierten mit drei Siegen durch die Gruppe und bezwangen im Endspiel die gastgebende SdU-Auswahl 4:0. Rang drei ging an Nordmark Satrup (2:1 gegen DGF Flensburg).

Walter Schuster

Montag (mandag), 31. Dezember 2012

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 01.01.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    02.01.2013
       
    Donnerstag (torsdag) 03.01.2013
       
    Freitag (fredag) 04.01.2013
    I. Herren Eig. Hallenturnier (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 18.00 Uhr (Teilnehmer s. u.)
    Samstag (lørdag) 05.01.2013
    B-Juniorinnen Eigenes Hallenturnier (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 09.30 Uhr
    E1-Jugend Eigenes Hallenturnier (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 13.30 Uhr
    B-Jugend Eigenes Hallenturnier (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 17.45 Uhr
    Sonntag (søndag) 06.01.2013
    G-Jugend Eigenes Hallenturnier (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 10.00 Uhr
    C-Jugend Eigenes Hallenturnier (Sporthalle Rieper Weg), Beginn 14.00 Uhr
    B-Juniorinnen Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft in Rantrum, Beginn 14.00 Uhr
    Frauen Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft in Rantrum, Beginn 17.00 Uhr
    Montag (mandag) 07.01.2013
       
    Dienstag (tirsdag) 08.01.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    09.01.2013
       

 

  • 3 Tage Budenzauber beim IF Tönning - Hilfe für Kay Eckmann

     

    Von Freitag den 04.01. bis Sonntag den 06.01.2013 veranstaltet der IF Tönning die erste Runde der eigenen Hallenturniere
    in der Sporthalle am Rieper Weg. An allen 3 Tagen bitten wir um finanzielle Hilfe für Kay Eckmann, der durch einen tragischen
    Unfall vor der eigenen Haustür, den Rest seines Lebens im Rollstuhl verbringen muss. Um ihm ein Leben bei seiner Familie in
    den eigenen vier Wänden zu ermöglichen, sind aufwendige Umbaumaßnahmen notwendig, die mit hohen Kosten verbunden
    sind. Daran möchten wir uns beteiligen und rufen an allen 3 Turniertagen zu einer Spende auf. 
    Informationen/Berichte zum Schicksal von Kay Eckmann gibt es --> hier und --> hier

    Das sportliche Programm an den 3 Turniertagen beim IF Tönning sieht wie folgt aus:

     
    Freitag den 04.01.2013
    Herren - Beginn 18.00 Uhr 
    Teilnehmer: IFT A, IFT B, SG Eiderstedt, TSV Nordhastedt, ABC Wesseln, SG Oldenswort/Witzwort, Ostroher SC, BW Löwenstedt II
     
    Samstag den 05.01.2013
    B-Juniorinnen - Beginn 09.30 Uhr
    Teilnehmer: IFT, Husumer SpVg, TSV St. Peter-Ording, SSV Hennstedt, FSG Stapelholm, SG Westerdöfft, TSV Kropp
     
    E1-Jugend - Beginn 13.30 Uhr
    Teilnehmer - IFT A, IFT B, Husumer SpVg, Egen UI (DK), TSV Friedrichsberg/Busdorf, MTV Leck, SG Oldenswort/Witzwort
     
    B-Jugend - Beginn 17.45 Uhr
    Teilnehmer: IFT A, IFT B, SG Eiderstedt, SG Langenhorn/Enge, SG Friedrichstadt/Lunden, JSG Hattstedt/Arlewatt II
     
    Sonntag den 06.01.2013
    G-Jugend - Beginn 10.00 Uhr
    Teilnehmer: IFT, SG Eiderstedt, SG Oldenswort/Witzwort, Rödemisser SV, SC Norddörfer, TSV Lohe/Rickelshof
     
    C-Jugend - Beginn 14.00 Uhr
    Teilnehmer: IFT, SG Oldenswort/Witzwort, SG Eiderstedt, SC Norddörfer, JSG Hattstedt/Arlewatt II, DGF Flensborg, TSV Rantrum

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 25. Dezember 2012

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 25.12.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    26.12.2012
       
    Donnerstag (torsdag) 27.12.2012
       
    Freitag (fredag) 28.12.2012
       
    Samstag (lørdag) 29.12.2012
    I. Herren SdU-Hallenturnier in Flensburg (Idrætshallen), Beginn 14.30 Uhr
    Sonntag (søndag) 30.12.2012
       
    Montag (mandag) 31.12.2012
       
    Dienstag (tirsdag) 01.01.2013
       

    Mittwoch (onsdag)

    02.01.2013
       

Walter Schuster

Samstag (lørdag), 22. Dezember 2012

 

  • Fotoshow vom Besuch unser E- und D-Jugend beim Hamburger SV - Teil 1 --> klick und Teil 2 --> klick

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 19. Dezember 2012

 

  • In eigener Sache – Homepage mit über 46.000 Besuchern in diesem Jahr

     

    Wir freuen uns weiterhin über dass rege Interesse an der Internetpräsenz von IF Tönning.
    Im letzten Jahr gab es bereits einen Besucherrekord, als wir die Schallmauer von 100.000
    mit 40.000 Besuchern durchbrechen konnten. Das wir es in diesem Jahr geschafft haben,
    die Marke um 6.000 auf 46.000 Besucher zu erhöhen, zeigt das rege Interesse an unserem
    Verein. Wir wünschen uns, dass dieses Interesse bestehen bleibt und wir euch weiterhin
    mit Berichten und Bildern über die Geschehnisse in unserem Verein informieren und auf dem
    laufenden halten können.
  • E- und D-Jugend von IFT besuchten den Hamburger SV --> klick

  • Vorankündigung (zum vergrößern auf die Bilder klicken!)

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 18. Dezember 2012

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 18.12.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    19.12.2012
       
    Donnerstag (torsdag) 20.12.2012
       
    Freitag (fredag) 21.12.2012
       
    Samstag (lørdag) 22.12.2012
    B-Jugend Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft in Viöl (Schulstrasse), Beginn 14.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 23.12.2012
       
    Montag (mandag) 24.12.2012
       
    Dienstag (tirsdag) 25.12.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    26.12.2012
       

Walter Schuster

Montag (mandag), 17. Dezember 2012

 

  • E1-Jugend von IFT holt sich den Gesamtsieg beim SdU-Hallenturnier 2012. Zum Bericht geht es hier --> klick

     
     
    So sehen Sieger aus - Glückwunsch an das Team der E1-Jugend von IF Tönning zum Gesamtsieg beim SdU-Turnier 2012.

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 11. Dezember 2012

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 11.12.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    12.12.2012
       
    Donnerstag (torsdag) 13.12.2012
       
    Freitag (fredag) 14.12.2012
       
    Samstag (lørdag) 15.12.2012
    E1-Jugend SdU-Turnier (Finalrunde) in Flensburg (Idrætshallen), Beginn 10.00 Uhr
    C-Jugend Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft in Langenhorn, Beginn 13.45 Uhr
    Sonntag (søndag) 16.12.2012
    D-Jugend Hallenturnier beim TuS Rotenhof, Beginn 09.15 Uhr
    E1-Jugend Hallenturnier bei der SG Nordoe Münsterdorf, Beginn 12.00 Uhr
    Montag (mandag) 17.12.2012
       
    Dienstag (tirsdag) 18.12.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    19.12.2012
       

Walter Schuster

Montag (mandag), 10. Dezember 2012

 

  • Offener Brief des DFB Präsidenten

     
    06. Dezember 2012
     
    Liebe Freunde des Fußballs,
    mit Entsetzen und Fassungslosigkeit haben wir alle in den vergangenen Tagen die Nachrichten aus den Niederlanden aufgenommen. Ein Familienvater, der als Linienrichter bei einem Amateurspiel ausgeholfen hatte, wurde dort von mehreren jugendlichen Spielern zu Tode geprügelt. Eine unfassbare Tat, die uns betroffen macht und die uns gleichzeitig dafür sensibilisieren sollte, wie wichtig Respekt und Rücksicht im Umgang miteinander sind. Was in den Niederlanden passiert ist, darf sich niemals auch nur ansatzweise wiederholen. Nicht dort, nicht bei uns, nirgendwo. Wir alle, jeder Verein, jeder Spieler, jeder Zuschauer, sind aufgefordert, unseren Beitrag für ein faires, für ein friedliches Miteinander zu leisten. Niemand darf zulassen, dass aus sportlichem Ehrgeiz Aggression wird, dass aus Emotionalität Hass entsteht, dass Gewalt ins Spiel kommt. Wir alle sind aufgerufen, weiter entschlossen und gemeinsam für Respekt und Rücksicht einzustehen und sehr genau hinzusehen, wenn auf und neben den Plätzen beleidigt, diskriminiert, geschlagen und getreten wird. Gerade die Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen brauchen dabei unseren besonderen Schutz. Ohne sie wären die rund 1,6 Millionen Fußballspiele im Jahr gar nicht erst möglich. Ohne sie gäbe es den flächendeckend geregelten Wettbewerb nicht. Das Engagement der vielen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen in Deutschland verdient von uns allen höchste Anerkennung. Und wir sollten nicht nur Respekt vor ihrer Leistung haben, sondern auch vor dem jeweiligen Menschen dahinter. Vergessen wir nicht, dass uns alle eine große Leidenschaft verbindet: Die Liebe zum Fußball.
     
    Mit sportlichen Grüßen
    Wolfgang Niersbach

Walter Schuster

Sonntag (søndag), 09. Dezember 2012

 

  • Vorstands-News aktualisiert --> klick

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 06. Dezember 2012

 

  • Der komplette Spieltag auf Verbands- und Kreisebene wurde für das kommende Wochenende abgesagt.

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 04. Dezember 2012

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 04.12.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    05.12.2012
    D-Jugend Das Auswärtsspiel beim TSV Hattstedt fällt aus
    Donnerstag (torsdag) 06.12.2012
       
    Freitag (fredag) 07.12.2012
    B-Juniorinnen Das Auswärtsspiel beim TSV Kropp fällt aus
    Samstag (lørdag) 08.12.2012
    B-Jugend Das Auswärtsspiel bei der SG Wiedingharde/Emmelsbüll fällt aus
    I. Herren Das Heimspiel in der Kreisliga gegen den TSV Hattstedt fällt aus
    Sonntag (søndag) 09.12.2012
    D-Jugend Hallenturnier beim Team Büdelsdorf, Beginn 09.00 Uhr
    C-Jugend Das Auswärtsspiel bei der SG Rödemis/Husum II fällt aus
    II. Herren Das Heimspiel in der Kreisklasse B gegen die Husumer SpVg II fällt aus
    Montag (mandag) 10.12.2012
       
    Dienstag (tirsdag) 11.12.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    12.12.2012
       

Walter Schuster

Montag (mandag), 03. Dezember 2012

 

  • Spielbericht der E1-Jugend vom SdU-Turnier (Vorrunde) in Flensburg --> klick

Walter Schuster

Freitag (fredag), 30. November 2012

 

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 18. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Domenik Lex. (Nur 3 Spiele, keine Wertung)

     

     

    18. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    Ladelund-Achtrup-Leck II  BW Friedrichstadt 7-1 2-1
    SG Wiedingh./Emmelsbüll BW Löwenstedt II Ausf. 1-4
    TSV Hattstedt Bredstedter TSV Ausf. 3-2
    RW Niebüll FSV Wyk/Föhr 0-3 1-2
    SG Eiderstedt SG Oldenswort/Witzwort 5-0 2-1
    SZ Arlewatt TSV Rantrum II Ausf. 3-1
    Rödemisser SV Team Sylt Ausf. 1-2
    SV Dörpum IF Tönning Ausf. 1-4

     

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 29. November 2012

 

  • Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 28. November 2012

 

  • Spielberichte und Ergebnisse  der Jugend/Frauen vom vergangenen Wochenende

    Die B- und C-Jugend von IFT gewinnen beim TSV RW Niebül.

    B-Jugend: TSV RW Niebüll – IFT 0:16 (0:4) - Das Ergebnis spricht für sich und den Spielverlauf. Die recht junge Mannschaft der Gastgeber konnte nur in der Anfangsphase das hohe Tempo mitgehen. Nach der Pause war keine Gegenwehr mehr vorhanden und die Tore fielen im 2 Minutentakt. Wären die Angriffe von IFT noch konzentrierter vorgetragen und oftmals ein besser positionierter Spieler angespielt worden, hätte der Sieg noch deutlicher ausfallen können.   

    C-Jugend: TSV RW Niebüll - IFT 2:4 (2:2) - Beim Tabellenletzten tat sich IFT schwer und geriet schnell mit 0:1 (6.) in Rückstand. Zwar gelang Martin Petersen mit dem Wiederanpfiff postwendend der Treffer zum 1:1 (7.) Ausgleich, doch ein sicherer und souveräner Spielfluss gelang den Tönningern nicht. Im Gegenteil, man passte sich der Spielweise der Gastgeber an, die kein Kreisliga Niveau hatten. In der 24. Spielminute fiel das 2:1 und der erneute Rückstand, wiederum im Gegenzug markierte Louis Harman das 2:2 (25.) mit dem es auch in die Halbzeitpause ging. Coach Manfred Konrad fand in der Pause klare Worte für sein Team und die schienen Wirkung gezeigt zu haben. IFT trat jetzt ganz anders auf. Die Abwehr stand kompakter und der Ball lief gefällig durch die eigenen Reihen. Es entwickelte sich ein Spiel auf das Tor von RW Niebüll, in dem Martin Petersen noch 2 Tore zum 4:2 Auswärtssieg erzielte.

    D-Jugend: JSG Mitte NF – IFT 4:1 (4:0) - Mit einer, auf 4 Positionen veränderten Startelf und drei angeschlagenen Spielern, startete man in die Partie. Alle Warnungen, von der ersten Minute wach zu sein, waren vergeblich. Die JSG nahm das Heft in die Hand und kombinierte gefällig. IFT konnte zunächst den Ball selten in den eigenen Reihen halten und so gab es in der Anfangsphase wenig Entlastung. Schnell lag man mit 2:0 zurück und IF-Keeper Robert Nabokov hatte alle Hände voll zutun und reagierte mehrmals hervorragend. In der 15. Spielminute war aber auch er machtlos, als ein JSG-Spieler völlig frei zum 3:0 einschieben konnte. Der Gastgeber war mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden, machte weiter Druck und erhöhte noch vor der Halbzeitpause auf 4:0 (26.). Die einzige nennenswerte Chance in Hälfte eins für IFT hatte Finn Claussen mit einem gut getretenen Freistoß, den der JSG-Keeper aber klasse parierte. Nach der Pause kam IFT besser ins Spiel, man stand jetzt enger an den Gegenspielern und war bissiger in den Zweikämpfen. Eine Hereingabe von Arian Ademi wurde länger und länger und senkte sich zum 4:1 Anschlusstreffer über den Torwart hinweg ins Tor. In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und IFT lies in der Abwehr nicht mehr viel zu.

    E1-Jugend: IFT – FSG Stapelholm II 5:1 (2:1) - Im letzten Punktspiel vor der Winterpause ging es für die E1 gegen einen vermeintlich leichten Gegner, der es den Gastgebern aber richtig schwer machte. Besonders der Gästekeeper zeigte eine gute Leistung und hielt das Ergebnis in Grenzen. IFT dominierte von Beginn an das Spielgeschehen und erspielte sich gute Torchancen. Nour Jaber erzielte das 1:0 (7.) und Jorge Jarasinski erhöhte auf 2:0 (16.), jedoch gelang den Gästen noch vor der Pause der 2:1 (25.) Anschlusstreffer. Nach der Pause erhöhte IFT die Schlagzahl und machte noch mehr Druck, aber der gute Gästekeeper war zunächst nicht zu bezwingen. Schließlich gelang Nour Jaber mit seinem 2. Treffer das 3:1 (35.) und Kevin Andresen erhöhte mit einem Doppelpack (41. u. 46.) zum 5:1 Endstand.

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 27. November 2012

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 27.11.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    28.11.2012
       
    Donnerstag (torsdag) 29.11.2012
       
    Freitag (fredag) 30.11.2012
       
    Samstag (lørdag) 01.12.2012
    C-Jugend Heimspiel gegen das Team Sylt, Beginn 11.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 02.12.2012
    B-Jugend Heimspiel gegen die SG LGV Obere Arlau, Beginn 10.45 Uhr
    B-Juniorinnen Auswärtsspiel beim FC Angeln, Beginn 11.00 Uhr
    D-Jugend Auswärtsspiel bei der SG LGV Obere Arlau, Beginn 12.00 Uhr
    II. Herren Auswärtsspiel in der Kreisklasse B beim SZ Arlewatt II, Beginn 12.00 Uhr
    I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga beim SV Dörpum, Beginn 14.00 Uhr
    Montag (mandag) 03.12.2012
       
    Dienstag (tirsdag) 04.12.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    05.12.2012
    D-Jugend Auswärtsspiel beim TSV Hattstedt, Beginn 18.00 Uhr

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 27.11.2012

    Beim SdU-Vertreter läuft der »Motor« weiter auf Hochtouren. Kreisliga Nordfriesland: IF Tönning verbucht 5:0-Erfolg gegen Rödemisser SV. (Von Volker Metzger)

    Maurice Reiners (re.) gelang gegen Rödemis ein Doppelpack. (Foto: Walter Schuster)

    TÖNNING. Die Fußballer von IF Tönning lassen sich auch von den vielen Spielausfällen nicht aus der Bahn werfen und haben erneut eine überzeugenden Leistung abgerufen. Im Heimspiel gegen den Rödemisser SV stand ein auch in der Höhe verdienter 5:0 (1:0)-Erfolg, mit dem das SdU-Team trotz einer Hypothek von vier Nachholspielen seine Anwartschaft auf den Spitzenplatz der Liga untermauerte. »Ja, es ist schon ärgerlich, dass wir so viele Nachholspiele vor uns haben, zumal es alles Auswärtsspiele sind«, sagte IFTrainer Andreas Paltian. Entsprechend der zu erwartenden Belastungen nutzte Paltian auch gegen Rödemis die ganze Breite seines Kaders, um möglichst viele Spieler auf das Höchstniveau zu heben. Dazu Paltian: »Wir haben immer eine sehr hohe  Trainingsbeteiligung. Außerdem kommt aus dem 16er Kader jeder Spieler für die Startformation in Frage. Über diese Situation bin ich natürlich sehr froh und dankbar.« Zudem agierten die Platzherren mit der geforderten Portion Geduld, zeigten Teamgeist in allen Mannschaftsteilen und ließen sich auch von der »dünnen« 1:0-Pausenführung durch Christian Casper (20.) nicht aus der Ruhe bringen. Selbst als Rödemis nach dem zweiten Gegentreffer, Tim Meyer hatte in der 51. Minute getroffen, auf den Anschluss drängte und dafür auch gute Chancen besaß, zeigte sich die Qualität im Spiel der Platzherren. Maurice Reiners drückte nun mit einem Doppelpack (72. und 74.) zum 4:0 dem Duell seinen Stempel auf. Dem eingewechselten Thomas Pahnke war es schließlich vorbehalten den 5:0-Endstand (85.) zu erzielen. Paltian hofft nun darauf mit seinem Team auch die letzten beiden Spiele in Dörpum und gegen Tabellenführer Hattstedt schadlos zu  überstehen, um als einzige Liga-Mannschaft ungeschlagen in die Winterpause zu gehen. IF Tönning: Cornils - J.T. Hahnke, Mi. Reiners, Witthohn, Pusamßies, Selmani (65. Dietrich), Wobig, G. Hahnke (85. Krützfeldt), Casper, Ma. Reiners, Meyer (75. Pahnke).

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 27.11.2012

     

    Auszug aus dem Bericht: Tabelle mit begrenztem Aussagewert (Von gho)

    Erneut zwei Spielausfälle in der Fußball-Kreisliga / Nur der Rödemisser SV (0:5 in Tönning) hat alle 17 Partien bestritten

    Husum. Zwei Ausfälle, eine Verlegung – das Tabellenbild in der Fußball-Kreisliga wird immer schiefer. Als einziges Team hat bislang der Rödemisser SV alle 17 Spiele absolviert, die SG Wiedingharde-Emmelsbüll erst zwölf. Der SV Dörpum befreite sich mit dem 3:2 auf Föhr etwas aus der bedrohten Zone.

    Maurice Reiners (rechts) markierte drei Tore gegen Rödemis. (Foto: schuster/archiv)

    IF Tönning – Rödemisser SV 5:0 (1:0) - Bei schwierigen Platzverhältnissen hatten die Gastgeber mehr vom Spiel, strahlten jedoch wenig Torgefahr aus. Auf Zuspiel von Christian Casper gelang Torjäger Maurice Reiners dennoch der Führungstreffer (20.). Früh nach der Pause erhöhte Tim Meyer auf 2:0 (52.). Der RSV kam nun zu zwei gefährlichen Schüssen und einer Kopfballchance von Alexander Quast (65.). Mit einem Doppelschlag entschied Reiners die Partie (72., 75.), Thomas Pahnke setzte den Schlusspunkt zum 5:0 (85.). Tore: 1:0 (20.), 3:0 (72.), 4:0 (75.) Maurice Reiners, 2:0 (52.) Tim Meyer, 5:0 (86.) Pahnke.

Walter Schuster

Montag (mandag), 26. November 2012

 

  • Spielbericht vom Heimspiel der E1-Jugend gegen die FSG Stapelholm II --> klick

  • Spielbericht vom Auswärtsspiel der D-Jugend bei der JSG Mitte NF --> klick

Walter Schuster

Freitag (fredag), 23. November 2012

 

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 17. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Jens Pusamßies (IF-Fanclub FL). (1 Punkt)

     

     

    17. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    IF Tönning Rödemisser SV 5-0 4-0
    Bredstedter TSV Ladelund-Achtrup-Leck II 3-0 2-3
     BW Friedrichstadt SG Eiderstedt 3-1 1-3
    RW Niebüll Team Sylt 3-1 1-1
    BW Löwenstedt II SZ Arlewatt Ausf. 2-2
    TSV Hattstedt SG Wiedingh./Emmelsbüll verlegt -
    FSV Wyk/Föhr SV Dörpum 2-3 2-0
    TSV Rantrum II SG Oldenswort/Witzwort Ausf. 2-1

     

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 22. November 2012

 

  • IF Tönning Preisskat 2012

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 21. November 2012

 

  • Spielberichte und Ergebnisse  der Jugend/Frauen vom vergangenen Wochenende

    Die D-Jugend von IF Tönning feiert einen Derbysieg gegen die SG Eiderstedt und die E1-Jugend erobert den 2. Tabellenplatz.

    C-Jugend: IFT – JSG Hattstedt/Arlewatt II 5:1 (3:1) - Gegen eine technisch sehr versierte Gästemannschaft musste IFT ersatzgeschwächt antreten. Trotz dieses leichten Handicaps dominierte das Team von Coach Manfred Konrad die Partie von Beginn an. Nachdem man in der Anfangsphase bereits einige gute Möglichkeiten ausgelassen hatte, traf Mathis Mirbach in der 19. Spielminute zur verdienten 1:0 Führung. Kurz darauf erhöhte Martin Petersen auf 2:0 (23.) und einen Abpraller schob er zur 3:0 (32.) Führung ein. Eine Unsicherheit bei einem Eckball nutzen die Gäste aus, um auf 3:1 (34.) zu verkürzen. Nach der Pause ging IFT weiterhin hohes Tempo, es folgte ein pausenloses Anrennen auf das Gästetor. Wiederum war es Mathis Mirbach der auf 4:1 (47.) erhöhte und Martin Petersen setzte mit seinem Tor zum hochverdienten 5:1 den Schlusspunkt. Insgesamt war es ein hochklassiges Spiel auf Verbandsliga-Niveau, das Trainer und Zuschauer gleichermaßen begeisterte.   

    D-Jugend: IFT – SG Eiderstedt 1:0 (0:0) - In diesem Ortsderby erwische IFT die bessere Anfangsphase und hätte bereits früh in Führung gehen können, war beim Torabschluss jedoch nicht zwingend genug. Die ersten 20 Minuten gehörten dem Gastgeber. Durch schnelles Passspiel wurde das Mittelfeld sehr  überbrückt und insbesondere Lucas Hansen mehrmals gut in Szene gesetzt, ein Torerfolg stellte sich aber nicht ein. In den letzten 10 Minuten in Hälfte eins, konnte sich der Gast etwas vom Druck befreien und die Partie ausgeglichener gestalten. Nach der Pause wurden die Gäste besser und übten jetzt Druck auf das Tor von Robert Nabokov aus. Der IF-Keeper erwies sich abermals als sicherer Rückhalt für sein Team und lies keinen Treffer zu und hatte bei einem Pfostentreffer das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite. IFT fing sich wieder und setzte gefährliche Konter. Niklas Hansen lupfte den Ball über den herauslaufenden SG-Keeper und der mitgelaufene Lucas Hansen hatte keine Mühe und drückte den Ball zum viel umjubelnden 1:0 (45.) über die Torlinie. Die Gäste drückten weiter auf den Ausgleich und blieben anfällig für Konter. Ein weiteres Tor der Gastgeber wurde wegen einer umstrittenen Abseitsposition nicht gegeben. Einen sehenswerten Freistoß fischte IF-Keeper Robert Nabokov mit einer Glanzparade aus dem Eck und sicherte somit seinem Team den Derbysieg. Einen ausführlichen Bericht vom Derby gibt es hier --> klick

    E1-Jugend: IFT – Husumer SpVg 6:3 (1:1) - Das Team von Coach Hansi Hansen hatte den Tabellennachbarn aus der Stormstadt zu gast. Ziel war es, mit einem Heimsieg den verloren gegangenen 2. Tabellenplatz zurück zu erobern. Und so machte IFT von Beginn an mächtig Tempo. Bereits in der 3. Spielminute konnte IF-Stürmer Kevin Andresen nur durch ein Foulspiel im Strafraum der Gäste gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß vom gefoulten konnte der Gästekeeper mit einer Glanzparade klären, doch beim Nachschuss von Nour Jaber zum 1:0 (4.) war er machtlos. IFT dominierte nun das Geschehen und ließ den Gästen kaum Zeit zum verschnaufen, ein weiterer Treffer sollte ihnen aber vorerst nicht gelingen. Im Gegenteil, durch eine Unachtsamkeit gelang den Husumern der Ausgleich zum 1:1 (22.), mit dem es auch in die Pause ging. Nach Wiederanpfiff waren keine 2 Minuten gespielt und der Gast ging völlig unerwartet mit 1:2 in Führung. Dann kam die Zeit von IF-Stürmer Nour Jaber, der seinen “Torriecher“ unter Beweis stellte und mit 3 Toren innerhalb von 4 Minuten das 2:2 (28.), 3:2 (29.) und die 4:2 (32.) Führung erzielte. Hiervon zeigten sich die Gäste beeindruckt, denn jetzt spielte nur noch ein Team und das war IFT. Mit einem Doppelpack gelang Kevin Andresen schließlich noch das 5:2 (45.) und 6:2 (49.), ehe der Gast in der letzten Spielminute noch auf 6:3 verkürzte.       

    E2-Jugend: JSG Mitte NF III – IFT 3:2 (1:1) - Die jungen IF-Kicker mussten in Breklum bei der JSG Mitte NF III ungewohnter Weise auf Kunstrasen antreten, was man ihnen Anfangs auch anmerkte. In der 7. Spielminute ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Danach wurde das Team von Coach Torsten Wittkowski immer stärker. Es entwickelte sich nun ein Spiel auf Augenhöhe und Jannik Schuldt gelang der Ausgleich zum 1:1 (11.) mit dem es auch in die Pause ging. In Hälfte zwei war IFT zunächst spielbestimmend und ging durch ein Eigentor der Gastgeber sogar mit 1:2 (37.) in Führung. Die Freude sollte aber nicht lange währen, denn bereits im Gegenzug fiel der 2:2 (38.) Ausgleich. Fortan verlief das Spiel recht ausgeglichen und beide Seiten gaben sich sichtlich mit dem Unentschieden zufrieden. Unglücklicherweise unterlief IFT in der 44. Spielminute noch ein Eigentor, was den glücklichen 3:2 Sieg für den Gastgeber besiegelte. Trotz der Niederlage war Coach Torsten Wittkowski voll des Lobes für sein Team und das sich trotz ungewohnter Platzverhältnisse gut verkauft hat. Am kommenden Freitag (23.11.2012 um 16.00 Uhr) trifft man wieder aufeinander und diesmal in Tönning auf einem richtigem Rasenplatz. Mal sehen wer hier als Sieger vom Feld gehen wird.     

    Weitere Ergebnisse: B-Juniorinnen: FC Tarp-Oeversee – IFT 0:1

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 20. November 2012

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 20.11.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    21.11.2012
       
    Donnerstag (torsdag) 22.11.2012
       
    Freitag (fredag) 23.11.2012
    B-Juniorinnen Heimspiel gegen die Husumer SpVg, Beginn 18.00 Uhr
    Samstag (lørdag) 24.11.2012
    C-Jugend Auswärtsspiel bei RW Niebüll, Beginn 10.30 Uhr
    D-Jugend Auswärtsspiel bei der JSG Mitte NF, Beginn 11.00 Uhr
    I. Herren Heimspiel in der Kreisliga gegen den Rödemisser SV, Beginn 14.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 25.11.2012
    E1-Jugend Heimspiel gegen die SG Stapelholm II, Beginn 10.30 Uhr
    II. Herren Auswärtsspiel in der Kreisklasse B bei der SG Wiedingharde/Emmelsbüll II, Beginn 10.30 Uhr
    B-Jugend Auswärtsspiel bei RW Niebüll, Beginn 11.00 Uhr
    Montag (mandag) 26.11.2012
       
    Dienstag (tirsdag) 27.11.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    28.11.2012
       

Walter Schuster

Montag (mandag), 19. November 2012

 

  • Spielberichte der E1 vom Spiel gegen die Husumer SpVg und vom SdU-Turnier --> klick

Walter Schuster

Freitag (fredag), 16. November 2012

 

  • Seite der D-Jugend aktualisiert (Trainingszeiten Halle) --> klick

  • Seite der Altliga SG aktualisiert (Trainingszeiten Halle) --> klick

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 16. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund David Fabritius (IF-Fanclub HH). (7 Punkte)

     

     

    16. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    SG Eiderstedt TSV Rantrum II 3-1 3-1
    RW Niebüll BW Friedrichstadt 6-0 3-2
    Ladelund-Achtrup-Leck II  BW Löwenstedt II 0-2 1-3
    SG Wiedingh./Emmelsbüll IF Tönning Ausf. 0-8
    SG Oldenswort/Witzwort FSV Wyk/Föhr 1-4 2-0
    SZ Arlewatt Team Sylt Ausf. 2-2
    Rödemisser SV Bredstedter TSV 1-2 2-1
    SV Dörpum TSV Hattstedt 1-3 2-2

     

Walter Schuster

Donnerstag (torsdag), 15. November 2012

 

  • Statistik der I. Herren aktualisiert --> klick

  • Seite der I. Herren aktualisiert (Mannschaftsfoto) --> klick

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 14. November 2012

 

  • Spielberichte und Ergebnisse  der Jugend/Frauen vom vergangenen Wochenende

    Die B-Jugend von IFT verliert beim Meisterschaftsfavoriten und der E2 gelingt ein Kantersieg im Heimspiel gegen Rantrum.

    B-Jugend: TSV Rantrum – IFT 6:1 (4:1) - Für die B-Jugend ging es am vergangenen Wochenende zum schweren Auswärtsspiel beim noch ungeschlagenen Spitzenreiter TSV Rantrum. Das es schwer werden würde beim Meisterschaftsfavoriten zu punkten, war klar, aber IFT wollte sich zu mindestens gut verkaufen. Von Beginn an ging der Gastgeber ein hohes Tempo und machte Druck auf das Tor der Tönninger. Das Ziel, bereits in den Anfangsminuten einen Gegentreffer zu vermeiden, war schon nach wenigen Spielminuten hinfällig, als Rantrum das 1:0 (5.) erzielte. Dominique Lenze gelang zwar der Ausgleichstreffer zum 1:1 (15.), doch der Gastgeber dominierte die erste Spielhälfte zu überlegen und erzielte weitere drei Treffer zum 4:1 Halbzeitstand. In der zweiten Spielhälfte entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in der IFT jetzt mehr für den Spielaufbau tat, daraus aber kein Kapital schlagen konnte. Über weite Strecken zeigte sich, dass man mit dem Favoriten durchaus mithalten konnte. Durch Unachtsamkeit in der IF-Abwehr gelangen dem Gastgeber kurz vor Ende der Partie noch zwei weitere Treffer zum verdienten 6:1 Endstand. IFT liegt weiterhin auf dem 4. Tabellenplatz und ist am kommenden Wochenende spielfrei.

    E2-Jugend: IFT – TSV Rantrum 17:0 (9:0) - Es war eine einseitige Partie, in der die Gäste nicht den Hauch einer Chance hatten. Zu überlegen agierten die jungen Kicker von Coach Torsten Wittkowski, der zeitweise mit dem notieren der Torschützen kaum nachkam. Bereits kurz nach Anpfiff erzielte Mark Hövels, Neuzugang von der SG Eiderstedt, das 1:0 (2.) und damit sein erstes Tor für seinen neuen Verein. Gleich vom Anstoß weg wurde wieder der Ball erobert, Paul Ziegert markierte das 2:0 (3.) und Mark Hövels erhöht zum 3:0 (5.). Die Gäste hatten in der gesamten Partie keine Torchance, zu schnell und überlegen war das Spiel der Gastgeber am heutigen Tag. Die Tore fielen zwangsläufig wie am Fließband, Jorge “JJ“ Jarasinski 4:0 (7.), Lukas “Poldi“ Hardtke 5:0 (13.), Jannik Schuldt 6:0 (14.) u. 7:0 (16.) und wiederum Lukas “Poldi“ Hardtke 8:0 (22.) und 9:0 (24.) erzielten den Halbzeitstand. Die weiteren Torschützen: Mark Hövels 10:0 (31.), Paul Ziegert 11:0 (33.), Mark Hövels 12:0 (34.), Jorge “JJ“ Jarasinski 13:0 (35.), Lukas “Poldi“ Hardtke 14:0 (37.) und das 15:0 (38.), 16:0 (42.), 17:0 (43.) erzielte Jannik Schuldt. Coach Torsten Wittkowski war natürlich überaus zufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft und sprach dem gesamten Team, für ihr perfektes Spiel und der hohen Torausbeute, ein großes Lob aus.

    Weitere Ergebnisse: Frauen: IFT – SG Rantrum/Oldersbek 2:2

Walter Schuster

Dienstag (tirsdag), 13. November 2012

 

  • Das Programm* der nächsten Tage beim IF Tönning  ---  (IF Tønnings program for de kommende dage)

    *= Es sind Termine gelistet, die uns zugetragen wurden oder auf Fussball.de verfügbar sind. Sollte es weitere Termine geben, sind diese nicht aufgeführt.

    Dienstag (tirsdag) 13.11.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    14.11.2012
       
    Donnerstag (torsdag) 15.11.2012
       
    Freitag (fredag) 16.11.2012
       
    Samstag (lørdag) 17.11.2012
    C-Jugend Heimspiel gegen die JSG Hattstedt/Arlewatt II, Beginn 11.00 Uhr
    E1-Jugend Heimspiel gegen die Husumer SpVg, Beginn 13.30 Uhr
    I. Herren Auswärtsspiel in der Kreisliga bei der SG Wiedingharde/Emmelsbüll, Beginn 14.00 Uhr
    Sonntag (søndag) 18.11.2012
    B-Juniorinnen Auswärtsspiel beim FC Tarp/Oeversee, Beginn 11.00 Uhr
    D-Jugend Heimspiel gegen die SG Eiderstedt, Beginn 12.30 Uhr
    E1-Jugend SdU-Turnier bei SIF Slesvig (Træningshallen), Beginn 13.30 Uhr
    II. Herren Heimspiel in der Kreisklasse B gegen SG Ladelund/Achtrup/Leck III, Beginn 14.00 Uhr
    Montag (mandag) 19.11.2012
    E2-Jugend Auswärtsspiel bei der JSG Mitte NF III, Beginn 17.00 Uhr
    Dienstag (tirsdag) 20.11.2012
       

    Mittwoch (onsdag)

    21.11.2012
       

 

  • Pressebericht der Flensborg Avis vom 13.11.2012

    Weiter in der Spur - Kreisliga Nordfriesland: IF Tönning überzeugt mit einem 6:0-Heimsieg gegen Ladelund-Achtrup-Leck II. (Von Volker Metzger)

     

    Henning Völz schlenzt den Ball am bereits geschlagenen SG-Keeper Jan Mathiesen, aber auch am Tor vorbei. Andre Peteren (3) und Fabian Wobig (7) beobachten die Situation. Foto: Walter Schuster

    TÖNNING. IF Tönning hält unbeirrt von Spielausfällen die Erfolgsspur. Das SdU-Team belohnte sich im Heimspiel gegen die SG Ladelund-Leck II für eine erneut starke Leistung mit einem glatten 6:0-Erfolg und bleibt trotz drei weniger absolvierter Spiele dem Spitzenreiter aus Hattstedt dicht auf den Fersen. »Wir sind in der Tat derzeit gut drauf«, freute sich IF-Trainer Andreas Paltian und sprach von einem auch in der Höhe verdienten Heimsieg. »Wir haben ein hervorragendes Spiel gezeigt, viel kombiniert und den Zuschauern ansprechenden Fußball gezeigt«, so Paltian, der nur die vergebenen Torchancen aus der ersten halben Stunde bemängeln konnte. Auf dem schweren Boden arbeiteten seine Spieler »fleißig wie die Bienen« und gingen nach einem Doppelschlag von Fabian Wobig (33.) und Maurice Reiners (38.) mit 2:0 in Führung. Nach Wiederanpfiff stieg der Unterhaltungswert weiter an, wobei vier weitere Treffer ihren Anteil hatten. Dem Eigentor von Dennis Petersen (66.) ließen der eingewechselte Max Dietrich (69.), André Witthohn (75.) und Henning Völz (81.) die Tore zum 6:0-Endstand folgen. Dank der vielen Paraden von SG-Torhüter Jan Mathiesen blieb den Gästen eine noch deutlichere Niederlage erspart.

    IF Tönning: Cornils - J.T. Hahnke, Mi. Reiners, Witthohn, Pusamßies, Pahnke (65. Dietrich), Wobig, G. Hahnke, Casper (74. Selmani), Völz (81. Heeckt), Ma. Reiners.

     

  • Pressebericht der Husumer Nachrichten vom 13.11.2012

     

    Auszug aus dem Bericht: Spitzentrio streicht die Punkte ein (Von gho/pu)

    Husum. Ganz schmales Programm in der Fußball-Kreisliga Nordfriesland: Lediglich vier Partien fanden statt, vier fielen aus. Der TSV Hattstedt verteidigte mit dem 5:3 gegen Rödemis die Tabellenspitze, die Verfolger IF Tönning und Bredstedter TSV bleiben dran.

     

    Die Grätsche ausgepackt: Lars Nielsen Rosenberg (SG LAL II) klärt vor dem Tönninger Angreifer Maurice Reiners. Foto: Walter Schuster

    IF Tönning - Ladelund-Achtrup-Leck II 6:0 (2:0) - In der ersten halben Stunde ließen Christian Casper, Henning Völz und Maurice Reiners gute Möglichkeiten für die Heimelf ungenutzt, ehe Fabian Wobig nach Diagonalpass von Reiners das 1:0 gelang (33.). Fünf Minuten später erhöhte Reiners nach schöner Kombination über Völz und Wobig auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel kontrollierte IF weiterhin die Partie. Ein Eigentor von Dennis Petersen brachte das 3:0 (64.), Maximilian Dietrich erzielte sein erstes Tor für Tönning (68.) und Verteidiger Andre Witthohn köpfte eine Reiners-Ecke zum 5:0 (74.) ein. Den Schlusspunkt setzte Ideengeber Henning Völz mit seinem ersten Saisontreffer (81.). Tore: 1:0 (33.) Fabian Wobig, 2:0 (38.) Maurice Reiners, 3:0 (64., Eigentor) Dennis Petersen, 4:0 (68.) Maximilian Dietrich, 5:0 (74.) Andre Witthohn, 6:0 (81.) Henning Völz.

Walter Schuster

Freitag (fredag), 09. November 2012

 

  • Experten tippen den aktuellen Spieltag der Kreisliga Nordfriesland
     
    An jedem Spieltag der Kreisliga wird hier ein anderer "Experte" (sind wir dass nicht alle?) 
    seinen Tipp abgeben. Mal sehen, wer am Ende der Saison den besten "Riecher" hatte.
    (Wertung: Tendenz für Sieg/Remis/Niederlage je 1 Punkt, richtiges Ergebnis 5 Punkte)
    Der Expertentipp zum 15. Spieltag der Kreisliga Nordfriesland kommt diese Woche von
    unserem Sportfreund Timo Simon. (Nur 4 Spiele, keine Wertung)

     

     

    15. Spieltag

     

     

    Heim

    Gast

    Erg.

    Tipp

    BW Friedrichstadt SG Oldenswort/Witzwort Ausf. 1-5
    Bredstedter TSV SZ Arlewatt 2-0 3-1
    IF Tönning Ladelund-Achtrup-Leck II  6-0 2-1
    TSV Hattstedt Rödemisser SV 5-3 3-3
    SG Wiedingh./Emmelsbüll SV Dörpum Ausf. 1-5
    BW Löwenstedt II RW Niebüll Ausf. 1-0
    TSV Rantrum II FSV Wyk/Föhr 0-3 3-2
    Team Sylt SG Eiderstedt Ausf. 4-4

Walter Schuster

Mittwoch (onsdag), 07. November 2012

 

  • Spielberichte und Ergebnisse  der Jugend/Frauen vom vergangenen Wochenende

    Die B- und C-Jugend von IFT gewinnen bei der JSG Mitte NF und die D-Jugend muss sich der SG Langenhorn/Enge geschlagen geben.

    B-Jugend: JSG Mitte NF – IFT 1:2 (1:2) - Es war kein fußballerisches Glanzstück was beide Team’s am heutigen Tage zeigten. IF passte sich dem spielerischen Niveau der Gastgeber an, die ein kampf- und körperbetontes Spiel darboten, so das IF-Coach Manfred Konrad des öfteren mit dem Sanitätskoffer auf Spielfeld eilen musste. Mathias Sattler gelang schließlich das 0:1 (26.) und Martin Petersen zirkelte mit einem sehenswerten Schuss von der Toraußenlinie den Ball zum 0:2 (35.) für die Gäste ins gegnerische Tor. Kurz vor dem Pausenpfiff kam die JSG noch auf 1:2 heran. Nach der Halbzeit spielte der Gastgeber weiterhin recht körperbetont und der Schiedsrichter hatte seine Mühe das Spiel in den Griff zu bekommen. In der 78. Spielminute zeigte er auf den Elfmeterpunkt und gab einen berechtigten Strafstoß für die JSG. IF-Schlussmann Jannek Hansen war aber voll da, behielt wie schon so oft die Nerven und den Ball. Der Gastgeber versuchte weiterhin noch den Ausgleich zu erzwingen, aber IFT hatte am Ende das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite und konnte die Partie für sich entscheiden.

    C-Jugend: JSG Mitte NF – IFT 0:1 (0:0) - Die Partie fand in Breklum auf Kunstrasen statt. Für die jungen Kicker von IFT war es zunächst eine Herausforderung sich an das ungewohnte und schnelle Spiel auf Kunstrasen zu gewöhnen. Nach einer Zeit der Eingewöhnung konnte IFT die Partie aber ausgeglichen gestallten. Ein Tor fiel in Hälfte eins auf beiden Seiten nicht und so ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach Wiederanpfiff war IFT jetzt besser eingestellt und auch spielerisch dem Gastgeber überlegen, ein Torerfolg stellte sich aber lange Zeit nicht ein. Marcel Berg gelang schließlich der erlösende Treffer zum 0:1 (68.) und damit der verdiente Sieg. Coach Manfred Konrad war nach dem Schlusspfiff voll des Lobes für sein Team, >>Meine Jungs haben heute in einer von beiden Mannschaften hochklassig geführten Partie, gezeigt, was sie können<<. IFT liegt nun im oberen Drittel der Tabelle auf dem 4. Tabellenplatz.